Goldhofer übernimmt US-Partner Flite Line

06.10.2017 - 15:10 0 Kommentare

Goldhofer hat seinen langjährigen US-Vertriebs- und Servicepartner Flite Line übernommen. Die neu gegründete Goldhofer Inc. soll von Delaware aus die Basis für eine Expansion im weltweit größten Markt für Ground Support Equipment Nordamerika sein, wie das Unternehmen mitteilte.

Lothar Holder (Mitte) und Friedrich Hesemann (2.v.r.) von Goldhofer mit dem Team von

Lothar Holder (Mitte) und Friedrich Hesemann (2.v.r.) von Goldhofer mit dem Team von "Flite Line" Mike Magnotti (1.v.l), John Biagi (2.v.l) und Michael Collazo (1.v.r). © Goldhofer

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld. Ermittlungen gegen Siemens wegen BER eingestellt

    Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen gegen Siemens wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs beim BER-Bau eingestellt. Dabei ging es um Rechnungen über 1,9 Millionen Euro. Staatsanwalt Christoph Lange sagte, das Geld sei für andere Leistungen verrechnet worden.

    Vom 15.12.2017
  • Plakate von CDU und SPD im Bundestagswahlkampf 2017 Das will die Groko im Luftverkehr

    Kein Wort zur Luftverkehrssteuer, aber eine Veränderung der Luftsicherheitszuständigkeiten: Das steht im neuen Koalitionsvertrag zur Luftfahrt - und so reagiert die Branche darauf.

    Vom 08.02.2018
  • Abfertigung eines Flugzeugs durch einen Mitarbeiter der Wisag Wisag unterschreibt Kaufvertrag in Frankfurt

    Wisag hat sich mit Acciona in einem Kaufvertrag auf Details der Übernahme am Flughafen Frankfurt geeinigt. Danach sollen alle Mitarbeiter nach §613a BGB übernommen werden, an ihren Verträgen ändere sich nichts. Der Dienstleister übernimmt zum 1. Februar die Bodenabfertigung in Frankfurt von Acciona.

    Vom 03.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus