Flughafen-Equipment

Goldhofer übernimmt Schopf

08.02.2013 - 12:52 0 Kommentare

Die Goldhofer AG, Hersteller von Flughafen-Ausrüstungen und Schwerlastfahrzeugen, hat den Mitbewerber Schopf übernommen. So kann Goldhofer künftig als Komplettanbieter auftreten.

V.l.n.r.: Hubert Schaller und Franz Bilmayer (Vorstand Goldhofer AG), Dr. Hermann Brüggemann (Geschäftsführer Schopf Maschinenbau GmbH), Stefan Fuchs (Vorstandsvorsitzender Goldhofer AG), Claus Haubeil (Prokurist Schopf Maschinenbau GmbH).

V.l.n.r.: Hubert Schaller und Franz Bilmayer (Vorstand Goldhofer AG), Dr. Hermann Brüggemann (Geschäftsführer Schopf Maschinenbau GmbH), Stefan Fuchs (Vorstandsvorsitzender Goldhofer AG), Claus Haubeil (Prokurist Schopf Maschinenbau GmbH).
© Goldhofer

Flugzeugschlepper von Schopf und Goldhofer

Flugzeugschlepper von Schopf und Goldhofer
© Goldhofer

Die Goldhofer AG hat zum 1. Januar 2013 die Unternehmen der Schopf-Firmengruppe übernommen. Beide Firmen stellen Transportequipment für die Schwerlastbranche sowie Flughafen-Ausrüstungen zum Beispiel Flugzeugschlepper, Frachtladebühnen, Gepäckschlepper her.

Gemeinsam habe man nun eine überragende Marktposition: „In Goldhofer und Schopf haben wir die perfekte Kombination gefunden, um auf den internationalen Flughäfen Qualität „made in Germany“ im Doppelpack anzubieten. In Zukunft können wir in diesem Geschäftsfeld erstmals als Komplettanbieter auftreten“, sagte Stefan Fuchs, der Vorstandsvorsitzende der Goldhofer Aktiengesellschaft, bei der Vertragsunterzeichnung in Memmingen.

Nicht nur auf dem Flughafen-Vorfeld, sondern auch in den anderen Geschäftsfeldern ergänzen sich Goldhofer und Schopf. Mit seinen modularen Schwerlastmodulsystemen und Satteltiefladeanhängern ist Goldhofer nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Anbieter von Transportequipment für den Bereich Schwertransport.

Von: airliners.de mit Goldhofer
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus