Germanwings kooperiert mit Discounter

28.10.2011 - 17:15 0 Kommentare

Germanwings und der Discounter Lidl haben eine gemeinsame Preisaktion gestartet. Demnach verkauft die Lowfare-Airline jetzt auf der Lidl-Website ein begrenztes Ticket-Kontingent zu Sonderkonditionen.

Leitwerk eines Airbus A319 der germanwings - © © germanwings -

Leitwerk eines Airbus A319 der germanwings © germanwings

Der Discounter Lidl verkauft nach Bahnfahrkarten nun auch Flugtickets. Die Karten von Germanwings für Flüge innerhalb Deutschlands oder zu europäischen Zielen kosten zwischen 30 und 40 Euro und sind nur online auf www.lidl-reisen.de verfügbar, wie der Billigflieger am Freitag mitteilte. Der Reisezeitraum liegt zwischen dem 9. Januar und dem 29. März 2012.

Im Preis inbegriffen sind demnach alle Steuern und Gebühren, das Gepäck und ein Snack. Die Fluggesellschaft bietet demnach in der Aktion mehrere hunderttausend Plätze an. Die übrige Kapazität beträgt in diesem Zeitraum nach Unternehmensangaben 1,4 Millionen Tickets. Die Zahl der Sonderflugkarten ist damit also begrenzt.

Von: AFP, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • A320 der Niki. Niki-Flüge bleiben vorerst buchbar

    Nach der Übernahme der Niki durch Lufthansa bleiben die Flüge der österreichischen Air-Berlin-Tochter bis auf Weiteres buchbar. Niki fliege bis zur kartellrechtlichen Freigabe des Kaufs - voraussichtlich Ende 2017 - unter HG-Flugnummer und Niki-Markenauftritt, bestätigte eine Sprecherin von Eurowings. Die Lufthansa-Tochter soll die Niki-Flüge dann übernehmen.

    Vom 17.10.2017
  • "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung. Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  • Eurowings lässt unter vote-and-fly.com eine neue Destination abstimmen. Eurowings lässt über neue Route abstimmen

    "Vote and fly" heißt es aktuell bei Eurowings. Der Lufthansa-Billigflieger lässt online über ein neues Flugziel abstimmen. Zur Auswahl stehen Biarritz, Brac, Bergen, Belfast, Castellon, Mostar, Podgorica, Shannon, Trapani und Triest. Von wo es dann losgeht, erfahren die Wähler nicht.

    Vom 05.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus