15 neue Verbindungen

Germanwings eröffnet Basis in Hannover

11.01.2010 - 16:18 0 Kommentare

Nun ist es offiziell: Germanwings startet bald auch ab Hannover. Die Lowcost-Tochter der Lufthansa stationiert Ende April drei Flugzeuge am Airport. Mit 15 neuen Routen setzt Germanwings den Mitbewerber Air Berlin unter Druck.

Dr. Raoul Hille (rechts), Geschäftsführer Hannover Airport, und Thomas Winkelmann, Geschäftsführer Germanwings - © © Germanwings -

Dr. Raoul Hille (rechts), Geschäftsführer Hannover Airport, und Thomas Winkelmann, Geschäftsführer Germanwings © Germanwings

Germanwings fliegt demnächst auch ab Hannover. Wie bereits am 7. Januar berichtet, werden zum 29. April drei Flugzeuge auf dem Flughafen stationiert, die insgesamt 15 Ziele anfliegen sollen, wie Germanwings am Montag in Köln mitteilte. Hannover ist damit der sechste Standort der Billigfluglinie.

Als erstes Ziel soll ab dem 29. April Stuttgart angeflogen werden. Die schwäbische Metropole wird morgens und abends von Germanwings angeflogen. Die neue Flugverbindung sei damit sowohl für Privatreisende als auch für Geschäftsreisende interessant, hieß es bei Germanwings.

Zudem wird Germanwings 14 weitere Nonstop Ziele in Europa ab Hannover anbieten. So geht es nach London-Stansted (zwei Flüge pro Tag), Wien (zwei Flüge pro Tag), Mailand (sechs Flüge pro Woche), Budapest (vier Flüge pro Woche), Moskau (vier Flüge pro Woche), Palma de Mallorca (vier Flüge pro Woche), Rom (vier Flüge pro Woche), Barcelona (vier Flüge pro Woche), Split (drei Flüge pro Woche), Zagreb (drei Flüge pro Woche), Bastia (ein wöchentlicher Flug), Dubrovnik (ein wöchentlicher Flug), Heraklion (ein wöchentlicher Flug) und Zadar (ein wöchentlicher Flug).

Einige Verbindungen bietet bereits der Wettbewerber Air Berlin an, nachdem die Airline die City-Verbindungen der TUIfly übernommen hatte.

Für das erste Jahr rechnet Germanwings mit mehr als 500.000 Passagieren, für 2011 werden über 750 000 Fluggäste angepeilt. Nach Unternehmensangaben können durch die neu stationierten Flugzeuge in Hannover etwa 750 Arbeitsplätze neu geschaffen beziehungsweise gesichert werden.

Von: airliners.de mit ddp, Germanwings
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines. Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017
  • Easyjet bringt Fluggäste mit Norwegian auf die Langstrecke. Easyjet schmiedet weltweite "Billigflieger-Allianz"

    "Easyjet Worldwide": Der britische Billigflieger baut eine interkontinentale Allianz der Billigflieger. Die Langstrecken-Umsteigeverbindungen laufen über den Airport London-Gatwick. Das soll nur der Anfang sein.

    Vom 13.09.2017
  • Boarding einer Eurowings-Maschine am Flughafen Stuttgart. Eurowings expandiert in Stuttgart

    Eurowings stationiert mehr Flugzeuge in Stuttgart. Der Flughafen erwartet, dass damit der Wegfall von Air Berlin kompensiert werden kann. Die Lufthansa Group wird vor Ort der mit Abstand größte Anbieter.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus