Germania will im März mit Schweizer Tochtergesellschaft starten

21.08.2014 - 14:11 0 Kommentare

Eine neue Tochtergesellschaft der Germania soll im Frühjahr in Zürich den Betrieb aufnehmen. Während sich die Fluggesellschaft selbst bedeckt gibt, sind manche Details schon bekannt geworden.

Germania Airbus A319 - © © AirTeamImages.com - Ray McFadyen

Germania Airbus A319 © AirTeamImages.com /Ray McFadyen

Germania will ab März kommenden Jahres mit einer neuen schweizerischen Tochtergesellschaft an den Start gehen. Es sollen hauptsächlich ab Zürich internationale touristische Flüge angeboten werden.

Medienberichten zufolge sollen die Flüge für den Schweizer Reiseanbieter Hotelplan erfolgen. Der Name der Fluggesellschaft könnte dann "Holidayjet" lauten. Eingesetzt werden soll offenbar ein Airbus A319-100.

Die Berliner Fluggesellschaft selbst hält sich bislang zu den Plänen bedeckt. "Wir möchten die mit unseren Partnern vereinbarte Vertraulichkeit wahren und äußern uns nicht zu laufenden Vertragsverhandlungen", so ein Germania-Unternehmenssprecher auf Nachfrage von airliners.de. Sobald alle vertraglichen Einzelheiten finalisiert seien, gebe es weitere Informationen.

Das Vorhaben ist aber offensichtlich schon weit gediehen. Germania sucht momentan für die neue Tochter Germania Flug AG unter anderem Kapitäne mit gültigen Type Rating für die Airbus A320 Familie. Der Stationierungsort soll Zürich sein. Zugleich wird das erforderliche Training unter der Anleitung erfahrener Trainingspiloten bereits während der Wintersaision 2014/15 im eigenen Streckennetz in Aussicht gestellt.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Leitwerke von Lufthansa und Condor Lufthansa will Condor als Ganzes übernehmen

    Lufthansa reagiert auf das Ultimatum von Thomas Cook und gibt ein Angebot für eine Komplettübernahme von Condor ab. Auf der Jahreshauptversammlung stößt die Ankauf-Strategie nicht nur auf Zustimmung.

    Vom 07.05.2019
  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus