Neue Route ab Düsseldorf

Germania weiht türkischen Flughafen ein

16.07.2009 - 11:15 0 Kommentare

Der Charterspezialist Germania hat zum 21. Juli die Aufnahme einer neue Türkeiroute ab Düsseldorf angekündigt. Als erste kommerzielle Airline wird man einen neu ausgebauten Flughafen an der türkischen Schwarzmeerküste einweihen

Startende Boeing 737-700 der Germania - © © AirTeamImages.com -

Startende Boeing 737-700 der Germania © AirTeamImages.com

Ab dem 21. Juli 2009 nimmt Germania saisonale Flüge von Düsseldorf in die Provinzhauptstadt Zonguldak auf. Die Stadt an der westlichen Schwarzmeerküste und hat sich als beliebtes Urlaubsziel innerhalb der Türkei etabliert.

Der Germania-Flug ist der erste kommerzielle Passagierflug am neu dafür ausgebauten Flughafen und wird jeweils dienstags und mittwochs als Vollcharter im Auftrag des Reiseveranstalters Öger Tours durchgeführt.

Germania setzt auf dieser Strecke Jets vom Typ Boeing 737-700 mit insgesamt 148 Sitzplätzen ein. Die neue Verbindung richtet sich vor allem an den ethnischen Passagierverkehr. Rund 30 Prozent der ursprünglichen Einwohner dieser Region leben im Ausland, circa 200.000 davon in Nordrhein-Westfalen.

Von: airliners.de mit Germania
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus