Germania kündigt innerdeutsche Verbindung an

10.02.2017 - 17:15 0 Kommentare

Germania fliegt derzeit nicht innerdeutsch, doch das ändert sich: Vom 2. September bis zum 28. Oktober verbindet die Airline immer samstags die Flughäfen Dortmund und Heringsdorf. Das teilte die Fluggesellschaft jetzt mit.

Boeing 737 der Germania. - © © AirTeamImages.com - Simon Willson

Boeing 737 der Germania. © AirTeamImages.com /Simon Willson

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Wizz Air fliegt ab sofort dreimal pro Woche nach Iasi. Rumänien-Ausbau und Stop-Over-Streichung

    Aktuelle Streckenmeldungen Wizz Air baut in Dortmund ihre Rumänien-Verbindungen aus und Thai Airways streicht den Bangkok-Stop-Over bei ihren Frankfurt-Verbindungen. Unsere aktuelle Zusammenfassung der Streckenmeldungen der Woche.

    Vom 11.07.2018
  • Der Kampf um die Strandurlauber ist eröffnet. Airline-Pleite entfacht Charter-Debatte

    Die Insolvenz der deutschen Small Planet hat eine Diskussion über die Zukunft des touristischen Flugmarkts ausgelöst. Ein Segment, das laut eines Experten ohnehin sehr volatil ist und sich nach Niki gerade neuordnet.

    Vom 20.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus