Germania streicht Strecke ab Rostock-Laage

21.02.2017 - 11:21 0 Kommentare

Germania hat für diesen Sommer die wöchentliche Verbindung von Rostock-Laage nach Fuerteventura gestrichen. Die Vorausbuchungen hätten den Erwartungen nicht entsprochen, so die Airline. Ab Oktober werde die Verbindung wieder aufgenommen, sagte eine Airport-Sprecherin.

Ein Germania-Flugzeug wird am Flughafen Rostock-Laage abgefertigt. - © © dpa - Bernd Wüstneck

Ein Germania-Flugzeug wird am Flughafen Rostock-Laage abgefertigt. © dpa /Bernd Wüstneck

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Heck einer Germania-Maschine Germania streicht Tschechien-Strecke

    Germania hat ihre Flüge zwischen Düsseldorf und dem tschechischen Karlsbad aus dem Programm gestrichen. Das geht aus Flugplandaten hervor. Zuvor war die Strecke zweimal pro Woche angeboten worden.

    Vom 17.07.2017
  • Torte anlässlich der neuen Germania-Strecke ab Rostock-Laage. Neue Verbindung Rostock-Zürich gestartet

    Am Flughafen Rostock-Laage ist eine neue Verbindung aufgenommen worden: Germania hebt ab sofort zum Flughafen Zürich ab. Wie die Airline mitteilt, wird die Strecke zweimal wöchentlich bedient.

    Vom 19.05.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus