Germania verliert Prozess gegen Schweizer Veranstalter

15.06.2018 - 13:42 0 Kommentare

In einem mehrjährigen Rechtsstreit mit dem Reiseveranstalter Hotelplan ist die Schweizer Germania Flug unterlegen. Wie die Zeitung "Blick" berichtete, wies das Bundesgericht eine Beschwerde der Airline ab. Germania verlangte 85 Millionen Franken Entschädigung, weil Hotelplan wegen Flugausfällen einen Vertrag vorzeitig aufgekündigt hatte.

Eine A319 der Schweizer Germania-Tochter. - © © AirTeamImages.com - Christian Galliker

Eine A319 der Schweizer Germania-Tochter. © AirTeamImages.com /Christian Galliker

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus