Germania startet Flüge in den Iran

16.12.2014 - 11:25 0 Kommentare

Germania bietet ab Februar 2015 Verbindungen zwischen Deutschland und dem Iran an. Das hat die Airline mitgeteilt. Geflogen wird viermal wöchentlich zwischen Berlin-Schönefeld und Teheran. Auch die Route zwischen Düsseldorf und Teheran wird viermal pro Woche bedient. Außerdem gibt es mittwochs einen Hin- und Rückflug zwischen Hamburg und Maschhad.

Airbus A319 der Germania - © © AirTeamImages.com - Dominik Spuller

Airbus A319 der Germania © AirTeamImages.com /Dominik Spuller

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Durchgeführt werden die Flüge nach Kuala Lumpur mit einem Airbus A330 von Thomas Cook. Condor nimmt Kuala Lumpur ins Programm

    Condor will von Frankfurt nach Kuala Lumpur fliegen. Wie es in einer Mitteilung heißt, sollen die Flüge ab dem Winter 2018/19 dreimal wöchentlich stattfinden. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330, der via Damp-Lease anteilig von Air Transat betrieben wird.

    Vom 12.12.2017
  • Boeing 737 von Germania am Flughafen auf Palma de Mallorca. Germania tritt Topbonus bei

    Germania wird neuer Topbonus-Partner für das Sammeln und Einlösen von Meilen, wie die Airline mitteilte. Ab sofort können Germania-Kunden auf allen Flügen Meilen sammeln. Das Einlösen ist für Anfang 2018 geplant. Das ehemalige Air-Berlin-Programm gehört seit 2012 zu 70 Prozent Etihad.

    Vom 12.12.2017
  • Ein Airbus A 319 der Germania verbindet ganzjährig Berlin mit Tel Aviv Ganzjährig mit Germania von Berlin nach Tel Aviv

    Die Berliner Fluggesellschaft Germania hat mitgeteilt, die seit November bestehende Verbindung von Berlin-Tegel nach Tel Aviv auch im Sommerflugplan fortzuführen. Die Flugzeit beträgt rund vier Stunden und soll dreimal wöchentlich mit einem Airbus A 319 geflogen werden.

    Vom 11.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus