Germania plant neue Dresden-Verbindung

27.07.2017 - 15:10 0 Kommentare

Germania will im kommenden Sommer Dresden mit Athen verbinden. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Demnach ist geplant, die Strecke zweimal pro Woche mit einer Boeing 737 zu bedienen. Los geht es am 4. Mai 2018.

Eine Boeing 737 der Germania steht am Airport Dresden. - © © Michael Weimer -

Eine Boeing 737 der Germania steht am Airport Dresden. © Michael Weimer

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Heck einer Germania-Maschine Germania baut Ägypten-Programm aus

    Germania will ab kommendem Winter deutsche Flughäfen mit Sharm el Sheikh verbinden. Ab Anfang November hebt jeweils einmal wöchentlich eine Maschine von Berlin-Schönefeld, Bremen, Dresden, Hamburg und Nürnberg in die ägyptische Stadt ab. Dies geht aus Flugplandaten hervor.

    Vom 27.07.2017
  • Flugzeug der Germania am Airport Düsseldorf. Germania legt sechs neue Düsseldorf-Routen auf

    Germania will ab Ende März vom Flughafen Düsseldorf aus zu den griechischen Inseln Kreta, Karpathos, Kos, Lesbos, Rhodos und Zakynthos fliegen. Die Flüge würden bis zu dreimal wöchentlich angeboten, teilte die Fluggesellschaft mit.

    Vom 24.08.2017
  • Ein Flugzeug der Germania. Germania kündigt Flüge ab Berlin-Tegel an

    Germania wird ab Ende März wieder vom Flughafen Berlin-Tegel aus starten. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, geht es dann ab dem Cityairport zu zwei ägyptischen Zielen, vier griechischen, zwei portugiesischen und vier spanischen. Unter anderem soll täglich die Basis auf Palma de Mallorca angeflogen werden.

    Vom 23.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus