Germania kündigt neue Ägypten-Strecken an

28.07.2017 - 10:05 0 Kommentare

Germania will zwischen den Flughäfen Münster/Osnabrück und Hurghada sowie zwischen Nürnberg und Marsa Alam fliegen. Beide Routen sollen Anfang November aufgenommen und jeweils einmal pro Woche bedient werden, geht aus Flugplandaten hervor. Gleichzeitig will Germania auch den Flughafen Sharm el Sheikh stärker an Deutschland anbinden.

Germania hat in Nürnberg eine Basis. - © © Airport Nürnberg -

Germania hat in Nürnberg eine Basis. © Airport Nürnberg

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine A319 der Germania soll bald mit bulgarischem AOC abheben. Germania fliegt von Berlin nach Tel Aviv

    Germania nimmt zum Winter eine neue Flugverbindung von Berlin-Tegel nach Tel Aviv auf. Dreimal wöchentlich geht es ab 10. November von der deutschen Hauptstadt aus in die israelische Stadt am Mittelmeer, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

    Vom 27.10.2017
  • Airbus A319 der Germania. Germania kündigt neue Dresden-Verbindungen an

    Germania will Dresden ab dem kommenden Sommer mit Barcelona und St. Petersburg verbinden. Das teilte die Airline jetzt mit. Neben den zwei Städteverbindungen kommt Bastia auf der Mittelmeerinsel Korsika neu ins Dresden-Programm der Germania.

    Vom 23.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus