Germania baut Ägypten-Programm aus

27.07.2017 - 10:35 0 Kommentare

Germania will ab kommendem Winter deutsche Flughäfen mit Sharm el Sheikh verbinden. Ab Anfang November hebt jeweils einmal wöchentlich eine Maschine von Berlin-Schönefeld, Bremen, Dresden, Hamburg und Nürnberg in die ägyptische Stadt ab. Dies geht aus Flugplandaten hervor.

Heck einer Germania-Maschine - © © Germania -

Heck einer Germania-Maschine © Germania

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Airbus A319 der Germania. Germania mit neuem Bremen-Ziel

    Germania will zwischen Bremen und La Palma fliegen. Wie die Airline mitteilt, soll die Route ab Winter dieses Jahres einmal wöchentlich bedient werden. Zum Einsatz kommt dann ein Flugzeug der A320-Familie.

    Vom 23.01.2018
  • Heck einer Germania-Maschine Germania kündigt neue Türkei-Routen an

    Germania von Berlin-Schönefeld aus nach Adana und von -Tegel aus nach Dalaman, Gaziantep, Kayseri und Samsun (alle Türkei) fliegen. Die Routen werden laut Mitteilung je einmal wöchentlich bedient.

    Vom 21.12.2017
  • Eine startende Boeing 737-700 der Germania am Flughafen Dresden. Mit Germania nach St. Petersburg

    Germania verbindet ab dem 26. April Dresden mit St. Petersburg. Nach Airline-Angaben steht die Verbindung zweimal wöchentlich auf dem Flugplan. Geflogen wird die Strecke mit einer Boeing 737-700.

    Vom 15.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus