Germania feiert 30-jähriges Bestehen mit Jubiläumsflieger

17.02.2016 - 10:17 0 Kommentare

Den Start ihres Flugbetrieb vor 30 Jahren will Germania in diesem Jahr mit verschiedenen Aktionen feiern. Zum Auftakt wurde jetzt am Flughafen Bremen eine Boeing 737 in einer Jubiläums-Sonderlackierung vorgestellt.

Die Berliner Fluggesellschaft Germania feiert ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsflieger, der jetzt am Flughafen Bremen vorgestellt wurde.

Die Berliner Fluggesellschaft Germania feiert ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsflieger, der jetzt am Flughafen Bremen vorgestellt wurde.
© Germania - Karsten Kießling

Der Germania-Jubiläumsflieger vereint laut Fluggesellschaft "den traditionellen Look der Germania-Flotte mit neuen Elementen und einem frischen, grünen Anstrich."

Der Germania-Jubiläumsflieger vereint laut Fluggesellschaft "den traditionellen Look der Germania-Flotte mit neuen Elementen und einem frischen, grünen Anstrich."
© Germania - Karsten Kießling

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Blick in eine Germania-Kabine Germania verspricht mehr Platz

    Mehr Platz, neues In-Flight-Entertainment und eine weitere Buchungsklasse: Germania stellt das Kabinenkonzept für ihre bestellten Airbus A320neo vor. Diese stoßen erst Anfang 2020 zur Flotte.

    Vom 25.05.2018
  • EIn Airbus A321 der Germania startet auf Teneriffa. Germania plant mehr Codeshares

    Ferienflieger Germania hat seine technischen Möglichkeiten erweitert. Nun soll es mehr Codeshares mit ausländischen Carriern geben, auch eine App ist in Vorbereitung und der Vertrieb soll ausgebaut werden.

    Vom 05.04.2018
  • Flugzeuge von Germania am Airport Nürnberg Germania startet erweitertes Sommerprogramm

    Nach der Insolvenz von Air Berlin startet Germania nun an etlichen ehemaligen Air-Berlin-Standorten ein umfangreiches touristisches Sommerprogramm. Dabei musste Germania zum Teil umdisponieren, denn die Konkurrenz ist hart.

    Vom 03.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus