Gatwick investiert eine Milliarde in Infrastruktur

14.06.2018 - 11:44 0 Kommentare

Der Flughafen London-Gatwick investiert in den kommenden fünf Jahren umgerechnet rund 1,24 Milliarden Euro in die Infrastruktur des Airports, teilte der Betreiber mit. So sollen unter anderem die Terminalkapazitäten erweitert werden. Der Flughafen rechnet mit einem Passagierwachstum bis 2023 auf 53 Millionen Passagiere.

Luftaufnahme des Flughafen London-Gatwick. - © © Gatwick Airport Limited -

Luftaufnahme des Flughafen London-Gatwick. © Gatwick Airport Limited

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge am Airport München. Verbände kritisieren München-Moratorium

    Die neue bayerische Landesregierung legt die Dritte Bahn am Flughafen München erst einmal auf Eis. ADV und BDL kritisieren diese Entscheidung. Ein Experte sieht darin aber auch eine Chance.

    Vom 05.11.2018
  • Michael Eggenschwiler "Fliegen darf seinen Preis haben - auch am Flughafen"

    Interview Der Hamburger Flughafen steht mit seinen Ausbauprojekten in der Kritik. Airport-Chef Michael Eggenschwiler sagt im airliners.de-Interview, wie er die Infrastruktur verbessern will und warum er dafür mehr Geld braucht.

    Vom 15.01.2019
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Spohr fordert neue Tegel-Debatte

    Berlins Flughafenchef Lütke Daldrup verspricht ausreichend Kapazitäten, wenn Tegel sechs Monate nach BER-Eröffnung schließt. Lufthansa-Chef Spohr bezweifelt das und fordert eine Neubewertung der Tegel-Frage.

    Vom 16.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus