Garuda Indonesia jetzt Mitglied der SkyTeam-Allianz

06.03.2014 - 16:52 0 Kommentare

Garuda Indonesia ist am Mittwoch als 20. Mitglied dem globalen Luftfahrtbündnis SkyTeam beigetreten. Die indonesische Fluggesellschaft ist nach Vietnam Airlines das zweite Mitglied aus Südostasien. Das SkyTeam-Streckennetz wächst durch den Beitritt um 40 neue Ziele.

Garuda Indonesia trat am 5.3. 2014 dem Luftfahrtbündnis SkyTeam bei - © © SkyTeam -

Garuda Indonesia trat am 5.3. 2014 dem Luftfahrtbündnis SkyTeam bei © SkyTeam

Zu SkyTeam gehörten bislang Aeroflot, Aerolíneas Argentinas, Aeroméxico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Airlines, China Eastern, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air, Middle East Airlines, Saudia, TAROM, Vietnam Airlines und Xiamen Airlines.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge von Eurowings auf dem Vorfeld. Eurowings und Lufthansa bauen Codeshare aus

    Lufthansa verlässt den Flughafen Düsseldorf, baut aber die Vermarktung der Eurowings-Strecken aus. Eine Auswertung zeigt: Das Codesharing der beiden beschränkt sich auf wenige Flughäfen.

    Vom 16.10.2018
  • Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt "Die Loyalität der Kunden geht zurück"

    Interview Fluggesellschaften machen immer mehr Leistungen zum Bezahl-Service - und verprellen damit ihre Vielflieger, meint Luftfahrtberater Daegling. Im airliners.de-Interview mahnt er, das Low-Cost-Prinzip nicht zu weit zu treiben und die Meilenprogramme neu auszurichten.

    Vom 30.10.2018
  • Ehemaliger Niki-A321 mit der Kennung OE-LES. Lufthansa lackiert zehnten Niki-Airbus

    Neun Niki-Jets gab Lufthansa an Lauda Motion. Ein zehnter sollte Ende August folgen. Die Übertragung ist jedoch hinfällig, sodass die Maschine jetzt den neuen Konzerngrundton bekommt.

    Vom 22.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus