Gäubahn soll später an Stuttgarter Flughafen angebunden werden

11.03.2015 - 09:43 0 Kommentare

Die Gäubahn soll erst ein bis zwei Jahre nach der Fertistellung von Stuttgart 21 an den Flughafen angebunden werden. Das plant die Deutsche Bahn. Allerdings muss eine Behörde noch zustimmen.

Flughafen Stuttgart aus der Vogelperspektive - © © Flughafen Stuttgart -

Flughafen Stuttgart aus der Vogelperspektive © Flughafen Stuttgart

Der Gäubahnanschluss an den Flughafen in Stuttgart soll nach der neuesten Planung der Bahn ein bis zwei Jahre später als das Gesamtprojekt Stuttgart 21 in Betrieb gehen. Die Anbindung der Strecke, die vom württembergischen Singen nach Norden in Richtung Stuttgart verläuft, würde dann erst 2022 oder 2023 erfolgen, teilte die Bahn jetzt mit. Der Fernbahnhof am Flughafen und die Schnellfahrstrecke sollen dagegen planmäßig Ende Jahr 2021 fertiggestellt werden.

Die Gäubahn soll laut S-21-Finanzierungsvertrag direkt an den Flughafen angebunden werden, allerdings fehlt noch eine Genehmigung des Eisenbahnbundesamtes. Die Bahn hofft, dass letztere gegen Ende dieses Jahres vorliegt. So sei der Zeitplan für das 6,5 Milliarden Euro teure Gesamtprojekt zu halten.

© dpa, Daniel Maurer Lesen Sie auch: Drittes Gleis am Stuttgarter Flughafen kommt

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein IC-Zug der Deutschen Bahn. Flughafen Stuttgart: CDU drängt auf ursprüngliche Fernverkehrsanbindung

    Die baden-württembergische CDU fordert die Deutsche Bahn auf, zu ihrem Versprechen zu stehen, die Fernverkehrsanbindung des Flughafen Stuttgarts zu gewährleisten. Das geht aus verabschiedeten Resolution hervor. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die Bahn nicht mehr im Zwei-Stunden-Takt den Airport bedienen will.

    Vom 16.01.2018
  • Die Deutsche Bahn lässt am zukünftigen Flughafen-Bahnhof Stuttgart weniger Fernzüge halten. Weniger IC-Züge am Flughafen Stuttgart

    Die Bahn lässt am geplanten Bahnhof am Flughafen Stuttgart weniger IC-Züge halten als ursprünglich geplant. Nach ersten Planungen sollten alle zwei Stunden Züge Richtung München und Ulm am Airport stoppen.

    Vom 08.01.2018
  • Ein Räumdienstfahrzeug auf dem Rollfeld des Flughafens Frankfurt Wintereinbruch bringt Flugverkehr durcheinander

    Der erste heftige Schneefall des Winters hat zu Verspätungen im Flugverkehr geführt. Nicht nur an den großen Drehkreuzen in Frankfurt, München und Düsseldorf kam es zu etlichen Annullierungen.

    Vom 11.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus