Fraport-Mitarbeiterin wegen Panne suspendiert

09.08.2018 - 13:54 0 Kommentare

Die Bundespolizei hat ein vorläufiges Tätigkeitsverbot gegen die Fraport-Mitarbeiterin ausgesprochen, die für die Terminalräumung am Frankfurter Flughafen vom Dienstag verantwortlich gemacht wird, berichtet die dpa. Ob die Frau an ihren Arbeitsplatz zurückkehren kann, werde erst nach einer gründlichen Analyse entschieden.

Wartende Passagiere in Terminal 1. - © © Fraport -

Wartende Passagiere in Terminal 1. © Fraport

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor. Condor-Crews stimmen Basen-Aufteilung zu

    Die Condor-Kernflotte soll im kommenden Jahr auf vier Airports konzentriert werden - auch an den anderen Flughäfen gibt es noch "DE"-Verbindungen. Die Mitarbeiter konnten darüber abstimmen. Und haben zum Großteil den Plan abgenickt.

    Vom 22.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus