Fraport gibt sich Klimaschutzziele

04.05.2018 - 15:18 0 Kommentare

Der Flughafenbetreiber Fraport hat seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt. Darin legt der Konzern erstmals übergreifende Klimaziele fest. Wie Fraport jetzt mitteilte, sollen die CO2-Emissionen der Konzern-Gesellschaften bis 2030 annähernd halbiert werden.

Zwei Passagiere sitzen zwischen Motivwänden am Frankfurter Flughafen. - © © dpa - Frank Rumpenhorst

Zwei Passagiere sitzen zwischen Motivwänden am Frankfurter Flughafen. © dpa /Frank Rumpenhorst

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Geschäftsreiseflugzeug vom Typ Diamond DA-42 hat Platz für vier Insassen. "Mit uns kann man einfach direkt fliegen"

    Interview Air2E will mit neuen Konzepten den Geschäftsreiseverkehr an Regionalflughäfen revolutionieren. Ein Interview über emissionsfreie Linienflüge mit Flugzeugen für drei bis sechs Passagiere und neue Vertriebsmodelle.

    Vom 21.12.2018
  • Entwurf für die Shuttle-Gates am Flughafen Hamburg. BUND klagt gegen Flughafenausbau in Hamburg

    Weiterer Gegenwind für den Flughafen Hamburg: Der Umweltverband BUND fordert für die Kapazitätserweiterung ein Planfeststellungsverfahren mit öffentlicher Beteiligung - der Airport widerspricht.

    Vom 08.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus