Fraport reicht Bauantrag für neues Billigflieger-Gate ein

17.08.2017 - 10:25 0 Kommentare

Fraport hat den Bauantrag für den Flugsteig G beim Bauamt der Stadt Frankfurt eingereicht. Das teilte der Frankfurter Flughafenbetreiber mit. Die Bauarbeiten für das Billigflieger-Terminal sollen Mitte 2018 beginnen.

Die Betriebsaufnahme des Billigflieger-Flugsteigs in Frankfurt ist für 2020 geplant. Die Farben in der Animation kennzeichnen die unterschiedlichen Bauabschnitte. - © © Fraport -

Die Betriebsaufnahme des Billigflieger-Flugsteigs in Frankfurt ist für 2020 geplant. Die Farben in der Animation kennzeichnen die unterschiedlichen Bauabschnitte. © Fraport

Von: dpa, cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Passagier im neuen Terminal 2 des Flughafens London-Heathrow. Billigflieger Easyjet hat Interesse an Heathrow

    Gatwick, Luton, Stansted, Southend und bald auch Heathrow? Easyjet nimmt den nächsten Londoner-Airport ins Visier. Der Low-Cost-Carrier stellt aber auch ganz klare Bedingungen für sein Engagement.

    Vom 19.06.2018
  • Flugzeuge am Airport Düsseldorf. Das bedeutet es, in Düsseldorf Home-Carrier zu sein

    Acht Airlines haben am Flughafen Düsseldorf aktuell den Status eines Home-Carriers inne. Dies richtet sich nicht nur der Zahl stationierter Maschinen. Zudem bringt der Status einige Vorteile mit sich.

    Vom 29.06.2018
  • Stefan Schulte Schulte fordert weitere Flugkorridore

    Der europäische Luftverkehr kämpft in Jahr eins nach Air Berlin mit massiven Überkapazitäten. ADV-Präsident Schulte sieht kurzfristig keine Besserung und fordert neue Flugstraßen.

    Vom 05.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus