Fraport: Auftrag zur Terminal 3 Anbindung vergeben

20.03.2018 - 15:44 0 Kommentare

Eine Bietergemeinschaft aus Siemens, Max Bögl und Keolis werden das Passagier-Transport-Systems (PTS) am Frankfurter Flughafen bauen. Laut einer Unternehmensmeldung beinhaltet der Vertrag einen Teil des Baus und der Betriebsführung der 5,6 Kilometer langen Strecke, die das Terminal 3 mit den beiden bestehenden Terminals verbinden wird. Die Bauarbeiten sollen 2023 abgeschlossen sein.


© Fraport

Stefan Schulte (links), Fraport-Chef und Sabrina Soussan, CEO der Division Mobility von Siemens unterschreiben den Vertrag zum Bau Passagier-Transport-Systems.

Stefan Schulte (links), Fraport-Chef und Sabrina Soussan, CEO der Division Mobility von Siemens unterschreiben den Vertrag zum Bau Passagier-Transport-Systems.
© Fraport AG

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Terminal des Hauptstadtflughafens BER. BER-Terminal könnte noch später fertig werden

    Das Hauptterminal des künftigen Großflughafens BER wird laut Presseberichten nicht wie geplant im August fertig. Airport-Chef Lütke Daldrup muss unterdessen für die Gesamteröffnung im Oktober 2020 kämpfen.

    Vom 13.02.2018
  • Die Streiks bei der Lufthansa haben 2015 für viele Schlagzeilen gesorgt. Lufthansa streicht jeden zweiten Flug

    Streik von Verdi an vier deutschen Flughäfen: Die Lufthansa streicht für Dienstag die Hälfte der geplanten Verbindungen - dies sind rund 740 Verbindungen. airliners.de mit einer Auswertung der Annullierungen an deutschen Airports.

    Vom 09.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus