Frankfurt kommt auf über 64 Millionen Passagiere

15.01.2018 - 13:09 0 Kommentare

Am Frankfurter Flughafen ist nach dem Minus im Vorjahr das Passagieraufkommen 2017 um über sechs Prozent gestiegen. Verantwortlich dafür ist nicht nur Billigflieger Ryanair.

Passagiere am Flughafen Frankfurt. - © © dpa - Boris Roessler

Passagiere am Flughafen Frankfurt. © dpa /Boris Roessler

Der Frankfurter Flughafen ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen: Die Passagierzahl erreichte nach Fraport-Angaben mit 64,5 Millionen einen neuen Höchstwert. Das Jahresplus von 6,1 Prozent fiel so hoch aus wie seit 2011 nicht mehr.

Besonders stark zugelegt hat der Europaverkehr mit einem Zuwachs von 7,4 Prozent, bei den Interkontinentalverbindungen kamen 4,9 Prozent hinzu. Die Zahl der Flugbewegungen in Frankfurt stieg um 2,7 Prozent auf über 475.000. Das Cargo-Aufkommen wuchs um 3,6 Prozent auf rund 2,2 Millionen Tonnen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen des Flughafens Frankfurt von Dezember 2016 bis Dezember 2017.

Das Plus im Passagierverkehr hat mehrere Gründe: Zum einen war das Jahr 2016 außergewöhnlich schwach ausgefallen. Weil Terroranschläge die Nachfrage drückten und durch Streiks und Unwetter zahlreiche Flüge ausfielen, sank die Zahl der Fluggäste damals um 0,4 Prozent. Im vergangenen Jahr seien die Rahmenbedingungen wieder günstiger gewesen.

Viele neue Europa-Verbindungen

Zum anderen hat der Billigflieger Ryanair, aber auch Lufthansa zahlreiche neue Europa-Verbindungen aufgelegt. Nach Fraport-Angaben sind so allein im laufenden Winterflugplan 16 zusätzliche Europa-Destinationen in den Flugplan gekommen.

Fraport-Chef Stefan Schulte erwartet deshalb auch für 2018 ein Plus: Auf rund 67 Millionen Passagiere will er kommen, wie er bereits im Dezember ankündigte.

Schulte fühlt sich durch die guten Zahlen für den Frankfurter Flughafen zudem in seinen Ausbauplänen bestätigt: Das derzeitige Wachstum bedeute, "dass wir die Terminalkapazitäten wie geplant erweitern müssen". Vorgesehen ist, 2020 ein Pier für Low-Cost-Flieger (Flugsteig G) und 2023 das neue Terminal 3 in Betrieb zu nehmen.

Auslandsbeteiligungen wachsen

Positiv entwickelte sich 2017 durchweg auch die Passagiernachfrage bei den Auslandsbeteiligungen des Fraport-Konzerns - zum Teil sogar mit zweistelligen Zuwachsraten. In Antalya wurden nach einem äußerst schwachen Vorjahr über 26 Millionen Fluggäste abgefertigt, ein Plus von 38,5 Prozent, auch in St. Petersburg erholte sich das Geschäft (plus 21,6 Prozent auf über 16 Millionen Passagiere).

Die im April übernommenen griechische Regionalflughäfen verbuchten ein Plus von 11,3 Prozent, die beiden bulgarischen Airports im Fraport-Portfolio ein Plus von 8,4 Prozent.

Flughafen
Passagiere
in Millionen
Veränderung
in Prozent
Xi'an
41,9
+13,1
Griechische Flughäfen
27,6
+10,3
Antalya
26,3
+38,5
Lima
20,6
+9,3
St. Petersburg
16,1
+21,6
Hannover
5,9
+8,5
Twin Star Airports
5,0
+8,4
Ljubljana
1,7
+9,3

Veränderungen 2017 im Vergleich zu 2016. Quelle: Fraport

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. Frankfurt: Langstrecke schwächelt weiter

    Der Frankfurter Flughafen erreicht im August wieder ein deutliches Passagierplus. Allerdings sind die Zuwächse beim Interkontinental- und Frachtverkehr gering, auch der Lufthansa-Verkehr wächst unterdurchschnittlich.

    Vom 13.09.2018
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt fast zweistellig zu

    Monatsbilanz von Deutschlands größtem Airport: Passagierzahlen und Flugbewegungen legen in Frankfurt im Juni zu. Allerdings muss der Airport bei der Fracht einen Dämpfer hinnehmen. Dies trübt auch die sonst glänzende Halbjahresbilanz.

    Vom 12.07.2018
  • Der geplante Flugsteig G am Frankfurter Flughafen. Low-Cost-Flugsteig in Frankfurt wird später gebaut

    Der Frankfurter Flughafen erhält die Baugenehmigung für seinen Flugsteig G. Allerdings wird der Bereich für Billigflieger voraussichtlich ein Jahr später fertig als gedacht - erst zum Sommer 2021.

    Vom 16.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Flughafen Frankfurt Jobs Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »