Terminal 3

FRA: Vorarbeiten für neues Terminal

04.05.2012 - 11:53 0 Kommentare

Am Frankfurter Flughafen ist mit den Vorarbeiten für den Bau eines neuen Passagierterminals begonnen worden. Der erste Bauabschnitt des Terminals soll voraussichtlich 2016 oder 2017 in Betrieb genommen werden.

Das im Süden auf dem Grund der ehemaligen Airbase geplante Terminal 3 am Flughafen Frankfurt

Das im Süden auf dem Grund der ehemaligen Airbase geplante Terminal 3 am Flughafen Frankfurt
© Fraport

Außenansicht des geplanten Terminal 3

Außenansicht des geplanten Terminal 3
© Fraport

Fraport startet Vermarktung von zusätzlich 27 Hektar Frachtflächen in der CargoCity Süd.

Fraport startet Vermarktung von zusätzlich 27 Hektar Frachtflächen in der CargoCity Süd.
© Fraport

Ausbaupläne am Flughafen Frankfurt

Ausbaupläne am Flughafen Frankfurt
© Fraport

Am Frankfurter Flughafen haben die Vorarbeiten für die milliardenschwere Errichtung eines neuen Passagierterminals begonnen. Fraport-Sprecher Dieter Hulick bestätigte am Donnerstag auf dapd-Anfrage einen entsprechenden Bericht der "Frankfurter Rundschau". Danach handelt es sich um Betonierungsarbeiten auf dem Vorfeld des geplanten Terminals 3. Mit dem eigentlichen Bau soll nach seinen Angaben im kommenden Jahr begonnen werden.

In Betrieb gehen werde der erste Bauabschnitt des neuen Terminals mit Baukosten von rund einer Milliarde Euro voraussichtlich 2016 oder 2017. Neben der im Herbst 2011 in Betrieb genommenen neuen Landebahn ist das dritte Terminal wesentlicher Bestandteil des Flughafenausbaus.

Das neue Terminal 3 im Süden des Flughafens auf dem Gelände der ehemaligen US-Airbase bei Zeppelinheim soll eine Kapazität von rund 25 Millionen Fluggästen pro Jahr haben. Das Terminal verfügt im Endausbau über bis zu 75 Flugzeug-Abstellpositionen am Gebäude und auf dem Vorfeld. Das neue Gebäude wird über eine Erweiterung des Passagier-Transportzuges mit den anderen Terminals im Norden des Flugfeldes verbunden.

Von: dapd, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018
  •  Sicherheitskontrolle am Flughafen. Neue Sicherheitsstrecken in Frankfurt geplant

    Deutschlands größter Airport in Frankfurt baut an und installiert neue Kontrollspuren. Die ersten sollen noch im Mai in Betrieb gehen. Gleichzeitig kritisiert Fraport-Chef Schulte rechtliche Beschränkungen.

    Vom 25.05.2018
  •  Rekordzahl an Flügen in Deutschland

    Die Zahl der Flüge in Deutschland steigt weiter an. Laut Flugsicherung gehört Frankfurt zu den wachstumsstärksten Flughäfen - dort fordert Airport-Chef Schulte nun mehr Flugrouten.

    Vom 05.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus