Forschung: Hamburg und Quebec wollen stärker kooperieren

23.07.2018 - 15:47 0 Kommentare

Hamburg und Quebec sollen in der Luftfahrtforschung stärker zusammenrücken. Laut Mitteilung unterzeichneten beide Seiten ein "Memorandum of Understanding", um fortan jährlich ein gemeinsames Forschungsprojekt auf den Weg zu bringen. Die bestehende Kooperation zwischen dem ZAL (Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung) und den kanadischen CRIAQ und CARIC, unter anderem zu Akustik in der Flugzeugkabine und Faserverbundstoffen, kann damit ausgebaut werden.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus