Rückblick

Folgen der Air-Berlin-Pleite und Einlenken von Ryanair

19.08.2018 - 09:00 0 Kommentare

Unsere Air-Berlin-Themenwoche analysiert, wie sich die Luftfahrtbranche nach einem Jahr verändert hat, und Ryanair könnte den Gewerkschaften entgegenkommen. Unsere Themen der Woche im Rückblick.

Unsere Air-Berlin-Themenwoche:

"Air Berlin ist nicht tot"

Air-Berlin-Abwickler Lucas Flöther:

Interview: Air-Berlin-Insolvenzverwalter Lucas Flöther spricht im Interview mit airliners.de über den Verkauf der insolventen Airline, über den Status-Quo des Unternehmens und den Weg, der noch vor ihm liegt.
Weiterlesen »

Der deutsche Luftverkehr nach Air Berlin

Flugzeuge von Lufthansa, Eurowings, Air Berlin und Ryanair stehen am Flughafen von Hamburg.

Gastbeitrag: Das Ende von Air Berlin hat den Luftverkehr durcheinander gewirbelt, analysiert Experte Manfred Kuhne und sagt: Die weitere Entwicklung hängt von der Stärkung des Luftverkehrsstandorts Deutschland ab.
Weiterlesen »

Was sonst noch war:

Alle 77 Meldungen der vergangenen Woche im Ticker

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines. Small-Planet-Insolvenz und die Folgen

    Rückblick Small Planet Deutschland rutscht in die Insolvenz und gleich werden potenzielle Käufer gehandelt. Andere deutsche Charter-Carrier sehen sich nicht bedroht. Die Themen der Woche in der Übersicht.

    Vom 23.09.2018
  • Streikende Ryanair-Piloten in Belgien. Ryanair-Streik und Germanwings-Stellung

    Rückblick Piloten in fünf Ländern bestreiken Ryanair - auch die deutschen beteiligen sich. Und Germanwings rückt näher an Eurowings heran. Die Themen der Woche in der Übersicht.

    Vom 12.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »