Flybe verbindet nun Sheffield mit der deutschen Hauptstadt

29.03.2016 - 15:30 0 Kommentare

Flybe verbindet ab sofort die Flughäfen Berlin-Tegel und Doncaster/Sheffield. Angeboten wird die Strecke montags, mittwochs, freitags und sonntags, teilte jetzt der Berliner Flughafenbetreiber FBB mit.

Flugbegleiterinnen der Flybe. - © © Flybe -

Flugbegleiterinnen der Flybe. © Flybe

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Dash 8-Q400 der Flybe. Flybe nimmt neue Hamburg-Strecke auf

    Flybe hat die Route Hamburg-Birmingham aufgenommen. Wie der Hansestadt-Airport mitteilt, wird die Strecke zunächst viermal wöchentlich angeboten, im Winter dann sechsmal pro Woche. Eurowings hatte Hamburg-Birmingham Mitte 2017 eingestellt.

    Vom 10.07.2017
  • Flugzeuge am Köln/Bonn Airport. Easyjet verhandelt weiter mit Air Berlin

    Easyjet will in Berlin-Tegel groß durchstarten. Mit Air Berlin verhandelt der Billigflieger daher auch nach dem Teilverkauf an Lufthansa weiter. Undurchsichtig bleibt, worüber genau. Derweil drängt die Zeit.

    Vom 16.10.2017
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Berlin und Brandenburg beraten Anfang November über Tegel-Volksentscheid

    Am 6. November wollen die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Michael Müller und Dietmar Woide (beide SPD) über die Ergebnisse des Volksentscheids um den Flughafen Tegel beraten. Nach Angaben des Senats gebe es dann eine Landesplanungskonferenz. Die Berliner hatten mehrheitlich dafür gestimmt, dass der Senat sich für eine Offenhaltung des Cityairports einsetzen soll.

    Vom 11.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus