Flybe übernimmt erste ATR 72-600

18.09.2015 - 12:07 0 Kommentare

Die britische Fluggesellschaft Flybe hat ihre erste ATR 72-600 in die Flotte aufgenommen. Darüber informierte der Flugzeugbauer. Die von Avation PLC geleaste Maschine soll von Schweden aus in der Lackierung von Flybes neuem Partner Scandinavian Airlines (SAS) eingesetzt werden. Bis 2016 will Flybe fünf ATR 72-600 ins SAS-Netzwerk integrieren.

ATR 72-600 in SAS-Lackierung. - © © ATR -

ATR 72-600 in SAS-Lackierung. © ATR

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine CRJ900 in den Farben der SAS. SAS kündigt Aarhus-München an

    Die skandinavische Fluggesellschaft SAS wird zum Sommer Flüge zwischen Aarhus und München aufnehmen. Die tägliche Verbindung von der neuen SAS-Basis in Mitteljütland beginnt den Angaben nach am 09. April.

    Vom 06.10.2017
  • Embraer 175 der Flybe Liebherr-Aerospace wartet Embraer-Flotte von Flybe

    Liebherr-Aerospace Lindenberg übernimmt Wartung und Instandsetzung von den Fahrwerksystemen der Embraer-Flotte von Flybe. Wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht, gilt die Vereinbarung für die 20 Maschinen vom Typ E175 und E195.

    Vom 20.09.2017
  • In der neuen Airport Lounge Europe stehen den Gästen eine Buffet- und Bistrozone, sowie ein Angebot an TV- und Printmedien zur Verfügung. Aus der "Europa Lounge" wird die "Airport Lounge Europe"

    Am Flughafen München ist die "Lounge Europe" runderneuert inklusive des Zusatzes "Airport" neu eröffnet worden. Sie bietet auf 200 Quadratmetern insgesamt 44 Sitzplätze, teilt der Flughafen mit. Die Nutzung der Lounge kostet rund 30 Euro.

    Vom 14.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus