Branchenagenda

Flugzeugschau und Sun-Express-Streit

16.04.2018 - 09:06 0 Kommentare

Nach der Airport Interiors Expo gibt es in dieser Woche eine weitere Luftfahrtmesse: die Aero Friedrichshafen. In München geht Eurowings auf die Langstrecke, und in Frankfurt müssen die Richter über den Betriebsrat bei Sun Express entscheiden.

Besucher auf der Luftfahrtmesse Aero Friedrichshafen. - © © Aero Friedrichshafen -

Besucher auf der Luftfahrtmesse Aero Friedrichshafen. © Aero Friedrichshafen

Im öffentlichen Dienst wird um höhere Gehälter gerungen: Bis zum Montag (16. April) läuft in Potsdam die dritte Verhandlungsrunde zwischen den kommunalen Arbeitgebern und den Gewerkschaften Verdi und GEW, die sechs Prozent mehr Geld fordern. Kommt es zu keiner Einigung, drohen weitere Streiks -wie in der vergangenen Woche könnten auch die Flughäfen wieder betroffen sein.

© dpa, Arne Dedert Lesen Sie auch: Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

Ebenfalls am Montag startet Eurowings mit dem Langstreckenbetrieb in München: Um 10.10 Uhr soll der erste Flug nach Las Vegas abheben, es folgen Erstflüge nach Cancun am Donnerstag und Mauritius am Samstag. Weitere sieben Fernziele kommen im Laufe der Saison hinzu.

Von Montag bis Donnerstag (19. April) findet in Wien die Konferenz Transport Research Arena statt - sie ist nach Angaben der Veranstalter die größte Verkehrsforschungskonferenz Europas mit rund 3000 Experten. Schwerpunkt sind diesmal Verkehrslösungen für das digitale Zeitalter.

Am Mittwoch (18. April) startet in Friedrichshafen die Aero. Auf der internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt sind 630 Aussteller vertreten. Zu sehen sind am Bodensee vor allem Fluggeräte von der Drohne über das Segelflugzeug bis zum Business-Jet. Auch die Elektromobilität hat einen immer größeren Stellenwert. Die Schau geht bis zum Samstag (21. April).

Save the Date

Reservieren Sie schon jetzt einen Platz in Ihrem Terminkalender für diese interessanten Veranstaltungen:

ILA CareerCenter: Die Jobmesse der Luft- und Raumfahrt

©

Über 40 Unternehmen und Institutionen stellen vom 27.-29.4. Ausbildungsangebote sowie Einstiegs- und Karrierechancen vor. Zielgruppen sind Schüler, Studenten, Young Professionals und Quereinsteiger. Weitere Informationen

"Save the Date"-Anzeige schalten »

Darf das fliegende Personal von Sun Express Deutschland einen Betriebsrat wählen? Die Gewerkschaften Ufo und VC haben dazu aufgerufen, doch die Geschäftsführung ist dagegen: Sie hat eine einstweilige Verfügung beantragt, um die Wahl zu untersagen zu lassen. Denn die Mitbestimmungsrechte des Betriebsverfassungsgesetzes gelten für Piloten und Flugbegleiter nur mit Einschränkungen. Das Arbeitsgericht Frankfurt verhandelt am Mittwoch darüber.

© AirTeamImages.com, Jan Severijns Lesen Sie auch: Sun Express geht gerichtlich gegen Betriebsratswahl vor

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) zieht Bilanz für das Jahr 2017: Am Mittwoch präsentiert sie unter anderem Daten und Zahlen zur Verkehrsentwicklung und berichtet, wie es um die Sicherheit im deutschen Luftraum bestellt ist.

Am Donnerstag dieser Woche gibt es für die Leser von airliners.de zudem wieder einen neuen Beitrag aus der Reihe Antworten aus dem Cockpit

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Verkauf von Condor Berlin und neues Airbus-Modell

    Branchenagenda In dieser Woche könnte über die Zukunft von Condor Berlin entschieden werden - und vielleicht auch über die von Alitalia. Außerdem liefert Airbus die erste A350-1000 an einen Golf-Carrier aus. Unsere Vorschau.

    Vom 19.02.2018
  • Start- und Landebahn am Flughafen. Innerdeutsche Flüge und Lufthansa-Zahlen

    Branchenagenda Easyjet startet mit ihrem Programm in Berlin-Tegel, Luxair nimmt feierlich eine ehemalige Air-Berlin-Route auf und zwei Konzerne legen ihre Dezember-Passagierzahlen vor. Das sind die Termine der Woche.

    Vom 08.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus