Flugzeuge können am Airport Köln/Bonn kurzfristig nicht landen

10.08.2017 - 14:34 0 Kommentare

Am Airport Köln/Bonn landen am Nachmittag (10. August) bis etwa 17 Uhr keine Flugzeuge. Grund dafür seien Ausbesserungsarbeiten am Fahrbahnbelag, wie der Flughafen mitteilte. Für Starts stehe die Bahn aber zur Verfügung.

Zudem ist die Querwindbahn des Flughafens Köln/Bonn noch bis März 2018 gesperrt. - © © Airport Köln/Bonn -

Zudem ist die Querwindbahn des Flughafens Köln/Bonn noch bis März 2018 gesperrt. © Airport Köln/Bonn

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Reisende warten vor dem Sicherheitsbereich im Terminal 1 am Flughafen Köln/Bonn. November: Airport Köln/Bonn wächst um fünf Prozent

    Der Flughafen Köln/Bonn hat im November fast 868.000 Passagiere abgefertigt. Das seien laut Airport-Mitteilung rund fünf Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Das Frachtaufkommen legte um sieben Prozent auf etwa 79.700 Tonnen.

    Vom 08.12.2017
  • Boeing 747 der KLM. Niederländische Kabinengewerkschaft kündigt Streik an

    Das Kabinenpersonal von KLM wird Anfang Januar die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft FNV will mit dem 24-stündigen Ausstand am 8. Januar gegen die Reduzierung der Crewstärke auf Langstreckenflügen protestieren. FNV hat dabei vor allem den Airport Amsterdam-Schiphol im Visier.

    Vom 06.12.2017
  • Friedrich Merz. Flughafen Köln/Bonn: Wahl des Aufsichtsratschefs verschoben

    Die umstrittene Wahl des früheren CDU-Politikers Friedrich Merz zum neuen Aufsichtsratschef am Flughafen Köln/Bonn ist im ersten Anlauf gescheitert. Laut mehrerer Medienberichte konnte sich das Kontrollgremium nicht darauf verständigen, die Tagesordnung um den Punkt "Wahl eines neuen Aufsichtsratsvorsitzenden" zu erweitern. Die Wahl wurde vom Airport nun auf den 11. Dezember terminiert.

    Vom 28.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus