Flughafenzoll findet 1,2 Kilo Kokain in einem Paket

28.12.2017 - 13:25 0 Kommentare

Der Zoll am Frankfurter Flughafen hat in einem Paket aus Uruguay 1,2 Kilo Kokain entdeckt. Das Rauschgift war in 42 Kunststoffröhrchen mit portugiesischer Aufschrift versteckt. Das Rauschmittel habe einen Wert von mehr als 45.000 Euro – gestreckt noch mehr.

Ein einzelnes, mit Kokain gefülltes Röhrchen. - © © Zoll -

Ein einzelnes, mit Kokain gefülltes Röhrchen. © Zoll

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Streiks bei der Lufthansa haben 2015 für viele Schlagzeilen gesorgt. Lufthansa streicht jeden zweiten Flug

    Streik von Verdi an vier deutschen Flughäfen: Die Lufthansa streicht für Dienstag die Hälfte der geplanten Verbindungen - dies sind rund 740 Verbindungen. airliners.de mit einer Auswertung der Annullierungen an deutschen Airports.

    Vom 09.04.2018
  • Flugzeuge der Ryanair. Irische Piloten bestreiken Ryanair

    Die Ryanair-Piloten wollen kommende Woche einen Tag lang die Arbeit beim Low-Cost-Carrier niederlegen. Es wäre der erste ordentliche Cockpit-Streik in der Geschichte Ryanairs. Und auch in anderen Ländern drohen Streiks.

    Vom 04.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus