Flughafen Zürich will Beteiligungen in Brasilien ausbauen

16.11.2018 - 07:28 0 Kommentare

Die Flughafen Zürich AG will in Brasilien weitere Airport-Konzessionen erwerben. Wie eine Sprecherin zu airliners.de sagte, wird das Unternehmen bei der vierten Privatisierungsrunde mitbieten, bei der zwölf Airports in drei Paketen vergeben werden. Die Züricher betreiben bereits den Flughafen in Florianópolis und sind in Belo Horizonte zu 12,5 Prozent beteiligt. Weitere Beteiligungen gibt es in Kolumbien, Chile und Curacao.

Schriftzug am Terminalgebäude des Flughafen Zürich. - © © dpa - Andreas Gebert

Schriftzug am Terminalgebäude des Flughafen Zürich. © dpa /Andreas Gebert

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus