Flughafen Wien kann weiter zulegen

12.10.2016 - 09:58 0 Kommentare

Der Flughafen Wien hat seit Jahresbeginn sowohl bei den Passagierzahlen als auch beim Frachtaufkommen zulegen können. Die Zahl der Starts und Landungen blieb hingegen nahezu stabil.

Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien. - © © Flughafen Wien AG -

Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien. © Flughafen Wien AG

Am Flughafen Wien sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres rund 17,7 Millionen Passagiere gezählt worden. Das entspricht einem Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie der österreichische Airport jetzt mitteilte.

Im September war der Zuwachs mit 3,2 Prozent noch etwas besser ausgefallen. Rund 2,3 Millionen Passagiere waren im vergangenen Monat den Angaben zufolge in Wien gestartet oder gelandet.

Die Zahl der Starts und Landungen blieb hingegen nahezu stabil. Fast 21.000 Flugbewegungen im September entsprechen einem Mini-Plus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Zeitraum von Januar bis September gab es zirka 171.500 Starts und Landungen - fast ein Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Wien im Zeitraum September 2015 bis September 2016.

Im Cargobereich konnte der Flughafen Wien zulegen. Seit Jahresbeginn wurden rund 208.000 Tonnen Fracht umgeschlagen. Das sind fünf Prozent mehr als von Januar bis September 2015. Allein im September wurde ein Frachtaufkommen von zirka 24.600 Tonnen verbucht - plus 1,4 Prozent im Vergleich zum September 2015.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Maschinen der Austrian Airlines stehen am Flughafen Wien. Flughafen Wien legt im Oktober leicht zu

    Die Flughafen Wien Gruppe bilanziert die ersten drei Quartale: Das Ergebnis unterm Strich nimmt zu, doch der Geldzufluss aus dem Kerngeschäft stockt. Gleichzeitig präsentiert der Konzern auch Verkehrszahlen.

    Vom 16.11.2017
  • Ein Airbus A320 der Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel. ADV: Air-Berlin-Pleite belastet Airport-Wachstum

    Monatsstatistik: Das Wachstum der ADV-Flughäfen wird im Oktober durch das Ende der Air Berlin ausgebremst. Deren beiden ehemalige Hubs verlieren deutlich. Die Zahlen in der Übersicht.

    Vom 23.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus