Flughafen Wien ist nun ein Vier-Sterne-Airport

24.02.2016 - 14:56 0 Kommentare

Der Flughafen Wien ist jetzt vom Marktforschungsinstitut Skytrax mit dem Titel "4-Star Airport" bedacht worden. Darüber informierte der Flughafen. Europaweit tragen den Angaben zufolge zehn Airports dieses Prädikat.

Günther Ofner, Vorstand Flughafen Wien AG, Renate Brauner, Amtsführende Stadträtin der Stadt Wien, Edward Plaisted, CEO Skytrax; Erwin Pröll, Landeshauptmann des Landes Niederösterreich, und Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG (von links) bei der Vergabe des Skytrax-Prädikats. - © © Flughafen Wien -

Günther Ofner, Vorstand Flughafen Wien AG, Renate Brauner, Amtsführende Stadträtin der Stadt Wien, Edward Plaisted, CEO Skytrax; Erwin Pröll, Landeshauptmann des Landes Niederösterreich, und Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG (von links) bei der Vergabe des Skytrax-Prädikats. © Flughafen Wien

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die neue Priority-Check-in-Zone von Austrian Airlines am Flughafen Wien ist 300 Quadratmeter groß. Austrian Airlines eröffnet Priority-Check-in-Zone in Wien

    Austrian Airlines hat eine Priority-Check-in-Zone für Premiumkunden am Flughafen Wien eröffnet. Wie die Airline mitteilt, stehen zehn neue Schalter den Passagieren zur Verfügung. Die Zone hat einen direkten Zugang zu den Fast-Lanes.

    Vom 05.07.2017
  • In der neuen Airport Lounge Europe stehen den Gästen eine Buffet- und Bistrozone, sowie ein Angebot an TV- und Printmedien zur Verfügung. Aus der "Europa Lounge" wird die "Airport Lounge Europe"

    Am Flughafen München ist die "Lounge Europe" runderneuert inklusive des Zusatzes "Airport" neu eröffnet worden. Sie bietet auf 200 Quadratmetern insgesamt 44 Sitzplätze, teilt der Flughafen mit. Die Nutzung der Lounge kostet rund 30 Euro.

    Vom 14.09.2017
  • Start einer Boeing 777-200ER der Austrian Airlines am Flughafen Wien Flughafen Wien schließt Verträge mit Airlines der Lufthansa Group

    Die Flughafen Wien AG und Austrian Airlines haben den Vertrag für die Bodenabfertigung verlängert. Die Vereinbarung umfasst die gesamte Flugzeugabfertigung am Vorfeld, hieß es in einer Mitteilung. Auch mit Lufthansa und Swiss seien Handlingvereinbarungen abgeschlossen worden.

    Vom 14.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus