Flughafen Wien legt bei Passagierzahlen leicht zu

14.12.2015 - 10:24 0 Kommentare

Der Airport in Wien hat im November ein Plus bei den Fluggästen verzeichnen können. Bei der Fracht dagegen musste der Flughafen einen Einbruch hinnehmen.

Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien. - © © Flughafen Wien AG -

Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien. © Flughafen Wien AG

Der Airport in Wien hat im vergangenen November rund 1,7 Millionen Reisende abgefertigt. Das sind knapp drei Prozent mehr als noch im Vorjahresmonat, teilte der österreichische Flughafen jetzt mit.

Die Zahl der Flugbewegungen ging im Vergleich zum November 2014 dagegen zurück. Der Airport verzeichnete drei Prozent weniger Starts und Landungen, es waren rund 17.300. Das Frachtaufkommen ist sogar um acht Prozent gesunken. Im November wurden in Wien rund 25.500 Tonnen umgeschlagen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Wien im Zeitraum November 2014 bis November 2015.

Auch aufgrund der guten Verkehrsentwicklung in diesem Jahr hatte der Flughafen erst kürzlich seine Prognose für 2015 angehoben. Der Airport-Betreiber geht nun von einem Gewinn von mehr als 95 Millionen Euro aus. Bisher war ein Ergebnis von 85 Millionen Euro angepeilt worden.

Von: ch
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »