Flughafen Wien wächst im März zweistellig

10.04.2018 - 12:22 0 Kommentare

Monatsbilanz von Österreichs größtem Flughafen in Wien: Der Airport begrüßt im März fast elf Prozent mehr Passagiere. Auch die Zahl der Flugbewegungen nimmt zu. Das Frachtaufkommen hingegen sinkt.

Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien. - © © Flughafen Wien AG -

Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien. © Flughafen Wien AG

Der Flughafen Wien meldet für März ein zweistelliges Passagierplus. Nach Airport-Angaben stieg das Passagieraufkommen um 10,6 Prozent auf rund 1,9 Millionen Fluggäste im Vergleich zum Vorjahresmonat. Den größeren Anstieg verbuchten mit einem Plus von 11,2 Prozent die Lokalpassagiere. Die Transferpassagiere nahmen um 9,1 Prozent zu.

Die Zahl der Flugbewegungen stieg um drei Prozent auf über 18.000 Starts und Landungen. Das Frachtaufkommen sank hingegen um drei Prozent auf fast 25.700 Tonnen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Wien im Zeitraum März 2017 bis März 2018.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeug mit der ersten Lackierung von Lauda Motion, im Vordergrund Karl Born. Lauda Motion auf dem Weg zum Minuspreis

    Die Born-Ansage (94) Lauda Motion verkauft Tickets für einen Euro - das kann man noch toppen, sagt Karl Born und skizziert die Idee eines neuen Berufszweigs bei Airlines.

    Vom 27.09.2018
  • IAG-Chef Willie Walsh vor einer Maschine von Level. Level startet in Wien - und kündigt Wachstum an

    Eine neue Airline am Platz: Die IAG-Billigfliegermarke Level hebt am Flughafen Wien ab - mit ehemaligen Niki-Maschinen. Gleichzeitig spricht IAG-Chef Walsh von konkreten Wachstumsplänen.

    Vom 17.07.2018
  • Flugzeuge von Ryanair und Easyjet auf dem Vorfeld. Easyjet wächst stärker als Ryanair

    Im September steigert Easyjet die Passagierzahl um 14 Prozent - vor allem durch das Engagement in Berlin-Tegel. Auch Ryanair kommt trotz Streiks auf ein deutliches Plus.

    Vom 05.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus