Flughafen Wien kann im Januar leicht zulegen

11.02.2016 - 11:36 0 Kommentare

Am Flughafen Wien sind im Januar etwas mehr Passagiere gezählt worden als im Vorjahresmonat. Beim Frachtaufkommen fiel das Plus deutlich höher aus.

Flughafen Wien - © © Flughafen Wien -

Flughafen Wien © Flughafen Wien

Am Flughafen Wien sind im Januar rund 1,34 Millionen Passagiere abgefertigt worden. Gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht dies einem Plus von 1,2 Prozent, wie der Airport am Donnerstag mitteilte.

Die Zahl der Flugbewegungen ging gleichzeitig um 3,3 Prozent auf rund 15.600 Starts und Landungen zurück. Das Frachtaufkommen erhöhte sich im Januar im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf knapp 20.700 Tonnen, wie es weiter hieß.

Die größten Rückgänge bei den Passagierzahlen gab es im Januar Richtung Osteuropa mit einem Minus von 10,7 Prozent und nach Afrika (Minus 9,8 Prozent). Gleichzeitig stieg das Fluggastaufkommen nach Nordamerika um 10,9 Prozent.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Wien im Zeitraum Januar 2015 bis Januar 2016.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flughafen Dresden Passagierzahl am Flughafen Dresden wächst im April zweistellig

    Am Flughafen Dresden wurden im April rund 138.400 Passagiere gezählt. Das sind zwölf Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte die Mitteldeutsche Airport Holding mit. Gleichzeitig sank die Zahl der Flugbewegungen um rund fünf Prozent auf mehr als 2400.

    Vom 18.05.2017
  • Passagiere am Flughafen Wien. Flughafen Wien steigert Passagierzahl im April

    Die Zahl der Fluggäste am Airport Wien legt im April zweistellig zu. Flugbewegungen und Cargo-Aufkommen sind im Vorjahresvergleich allerdings rückläufig, wie aus den Zahlen des Flughafens hervorgeht.

    Vom 17.05.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus