Flughafen Wien Gruppe verdient im ersten Quartal mehr

24.05.2018 - 08:33 0 Kommentare

Die Flughafen Wien Gruppe meldet für die ersten drei Monate des Jahres einen leichten Umsatzanstieg (plus 2,1 Prozent) auf 163,9 Millionen Euro. Gleichzeitig stieg das Nettoergebnis sogar um 35,3 Prozent auf 21,6 Millionen Euro. Infolgedessen verringerte sich die Verschuldung; der Free-Cashflow nahm im Vergleich zum Vorjahresquartal ab.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Sicht auf Airside Center und Vorfeld des Flughafens Zürich Flughafen Zürich: Lärmschutz mindert den Gewinn

    Der Flughafen Zürich profitiert bei seinen Finanzzahlen vom anhaltenden Passagierwachstum und korrigiert seine Prognose nach oben. Sondereffekte führen allerdings zu einem Einbruch des Gewinns.

    Vom 28.08.2018
  • Ralph Beisel: "Im Rückblick hat das letzte Jahr die deutsche Luftfahrt gehörig durcheinandergewirbelt." "Air Berlin war stets ein zuverlässiger Partner"

    Interview ADV-Hauptgeschäftsführer Beisel spricht im Interview mit airliners.de über die Veränderungen an den deutschen Flughäfen im Jahr nach Air Berlin und welche Airlines er nun genau im Blick hat. Außerdem erklärt er, welche Airports noch mit Lücken kämpfen.

    Vom 17.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus