Flughafen Wien stockt Anteile am Malta International Airport auf

30.03.2016 - 17:02 0 Kommentare

Der Flughafen Wien hat seine Anteile am Flughafen Malta von rund 33 Prozent auf 48 Prozent aufgestockt. Dazu wurde die indirekte Beteiligung der SNC Lavalin Group Inc. für rund 64 Millionen Euro übernommen, teilte der österreichische Airport mit.

Blick auf den Malta International Airport. - © © Malta International Airport -

Blick auf den Malta International Airport. © Malta International Airport

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Rumpf von einem Airbus der A320-Familie in Hamburg-Finkenwerder Airbus steigt in Stoxx 50 auf

    Airbus nimmt den Platz der BT Group im Stoxx 50 ein. Dies teilt der Index-Anbieter mit. Wichtig sind Veränderungen des Börsenindikators vor allem für Fonds, die den Index nachbilden (replizierende ETF). Sie müssen dann umgewichten.

    Vom 18.09.2017
  • Blick auf den Flughafen Berlin-Tegel. Investitionsbank Berlin rechnet mit Milliarden durch Tegel-Nachnutzung

    Die Investitionsbank Berlin geht in einer Modellrechnung von einem Wachsen der Wirtschaftsleistung von bis zu 4,6 Milliarden Euro aus, wenn auf dem Gelände des Flughafens Tegel ein Park entsteht. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die den Zeitraum 2018 bis 2037 untersucht hat.

    Vom 11.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus