Flughafen Berlin-Tegel soll mehr Sicherheitslinien bekommen

29.05.2018 - 16:54 0 Kommentare

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat angekündigt, am Flughafen Tegel weitere Sicherheitslinien zu schaffen. Laut einer Meldung der dpa, sollen die weiteren Sicherheitslinien im Terminal D entstehen. Allerdings warte man noch auf die Baugenehmigung. Ähnliches hatten die Flughäfen in Düsseldorf und Frankfurt angekündigt.

Handgepäck beim Sicherheitscheck am Flughafen. - © © dpa - Federico Gambarini

Handgepäck beim Sicherheitscheck am Flughafen. © dpa /Federico Gambarini

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • UAV über Hamburg. Drohnen werden zur Gefahr an Flughäfen

    In diesem Jahr sind bereits mehr Drohnen an Flughäfen gesichtet worden als in den beiden Vorjahren zusammen. Das wird zur Gefahr an Airports. Die DFS will jetzt Abhilfe schaffen.

    Vom 20.08.2018
  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Montage: airliners.de Industrie 4.0 auf Düsseldorfer Art

    Die Born-Ansage 97 Eine Geschichte zum Zungeschnalzen: Der Düsseldorfer Flughafen hat die Ermittlung der Fluggastzahlen outgesourct, was die Passagierkontrollen effektiver machen soll. Das ist aber kein Gesetz, merkt Karl Born an.

    Vom 08.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus