Flughafen Berlin-Tegel soll mehr Sicherheitslinien bekommen

29.05.2018 - 16:54 0 Kommentare

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat angekündigt, am Flughafen Tegel weitere Sicherheitslinien zu schaffen. Laut einer Meldung der dpa, sollen die weiteren Sicherheitslinien im Terminal D entstehen. Allerdings warte man noch auf die Baugenehmigung. Ähnliches hatten die Flughäfen in Düsseldorf und Frankfurt angekündigt.

Handgepäck beim Sicherheitscheck am Flughafen. - © © dpa - Federico Gambarini

Handgepäck beim Sicherheitscheck am Flughafen. © dpa /Federico Gambarini

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Schild eines Kontrolleurs am Flughafen. Drei Wege für effizientere Kontrollen

    Bei den Passagierkontrollen an deutschen Flughäfen kommt es immer häufiger zu langen Schlangen. Im europäischen Vergleich hinkt das System hinterher. Dabei bemüht sich die Politik nach airliners.de-Informationen um konkrete Verbesserungen.

    Vom 11.07.2018
  • Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Seehofer will Sicherheitskontrollen in Eigenregie

    Bundesinnenminister Seehofer plant Flughäfen die Sicherheitskontrollen bald in Eigenregie durchführen zulassen. Der Vorschlag stößt auf ein geteiltes Echo. Zusätzlich drohen weitere Verspätungen.

    Vom 30.07.2018
  • UAV über Hamburg. Drohnen werden zur Gefahr an Flughäfen

    In diesem Jahr sind bereits mehr Drohnen an Flughäfen gesichtet worden als in den beiden Vorjahren zusammen. Das wird zur Gefahr an Airports. Die DFS will jetzt Abhilfe schaffen.

    Vom 20.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus