Flughafen Stuttgart verbucht weiter steigende Passagierzahlen

07.07.2016 - 14:11 0 Kommentare

Fast fünf Millionen Fluggäste hat der Airport in Stuttgart im ersten Halbjahr abgefertigt - ein Plus von mehr als drei Prozent. In diesem Jahr will der Flughafen den Passagier-Rekord knacken.

Passagiere warten am Airport in Stuttgart. - © © dpa - Marijan Murat

Passagiere warten am Airport in Stuttgart. © dpa /Marijan Murat

Der Flughafen Stuttgart erwartet auch in diesem Jahr einen Passagier-Rekord. "Wir rechnen damit, dass wir bis zum Jahresende rund 10,8 Millionen Fluggäste erreichen", sagte jetzt Airport-Chef Georg Fundel. Damit würde der bisherige Höchstwert von 10,5 Millionen Passagieren in 2015 übertroffen.

Fundel legte zudem Zahlen für das erste Halbjahr vor, denen zufolge rund 4,8 Millionen Fluggäste und damit ein Plus von mehr als drei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnet wurden. Das zweite Halbjahr ist für Airports wegen der Urlaubsmonate traditionell stärker.

Bei den Flugbewegungen verzeichnete der schwäbische Airport ebenfalls ein Plus von mehr als drei Prozent. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres rund 49.000 Starts und Landungen registriert. Die Luftfracht legte um rund sieben Prozent auf 10.500 Tonnen zu.

Ein Ärgernis am Stuttgarter Flughafen waren in der Vergangenheit immer wieder die Wartezeiten bei den Sicherheitsschleusen. Das Ziel, dass niemand länger als zehn Minuten warten müsse, werde nun fast immer erfüllt, sagte Fundel. Zur Lenkung der Passagierströme wurde ein ausgeklügeltes System entwickelt. Dazu zählt unter anderem, dass die Pausenzeiten flexibler gehandhabt werden.

© Flughafen Stuttgart, Lesen Sie auch: Bahnprojekt drückt Gewinn des Stuttgarter Flughafens um 80 Prozent

Von: ch, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus