Weniger IC-Züge am Flughafen Stuttgart

08.01.2018 - 15:35 0 Kommentare

Die Bahn lässt am geplanten Bahnhof am Flughafen Stuttgart weniger IC-Züge halten als ursprünglich geplant. Nach ersten Planungen sollten alle zwei Stunden Züge Richtung München und Ulm am Airport stoppen.

Die Deutsche Bahn lässt am zukünftigen Flughafen-Bahnhof Stuttgart weniger Fernzüge halten. - © Deutsche Bahn AG - Volker Emersleben

Die Deutsche Bahn lässt am zukünftigen Flughafen-Bahnhof Stuttgart weniger Fernzüge halten. Deutsche Bahn AG /Volker Emersleben

Am zukünftigen Flughafen-Bahnhof in Stuttgart werden, laut einem Medienbericht, weniger Fernzüge halten als ursprünglich geplant. Das geht aus einer Antwort des baden-württembergischen Verkehrsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion hervor.

Demnach werde der Bahnhof nach seiner Fertigstellung "voraussichtlich" nur je drei Anbindungen pro Tag in Richtung Ulm/München und umgekehrt haben, heißt es in der Antwort. Zunächst sei vorgesehen gewesen, dass alle zwei Stunden ein IC dort stoppt.

Ein Sprecher des Verkehrsministeriums sagte: "Wir haben der DB gegenüber klar und deutlich erklärt, dass wir ihre Pläne nicht akzeptieren, abweichend von früheren Zusagen deutlich weniger schnelle Züge in Richtung Ulm und München sowie zurück am Flughafenbahnhof halten zu lassen." Experten der Bahn zu diesem Thema waren zunächst nicht zu erreichen.

© dpa, Daniel Maurer Lesen Sie auch: Gutachten dringt auf neue Pläne für Stuttgarter Flughafenbahnhof

Wann der neue Bahnhof in Betrieb gehen wird, ist ungewiss: Während der Tiefbahnhof im Zentrum von Stuttgart nach jüngsten Angaben 2024 fertig sein soll, gibt es laut der Zeitung für den Flughafenbahnhof weder einen Panfeststellungsbeschluss noch einen Termin für den ersten Spatenstich. Mit dem Bahnhof soll es eine bessere Anbindung des Landesflughafens an das Bahnprojekt Stuttgart 21 geben.

Von: dpa, br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • S-Bahn am Flughafen München. Flughafen München bekommt neue Express-Züge

    Der Flughafen München bekommt eine bessere Bahnanbindung. Ende 2018 halten hier erstmals "Üfex-Züge", ein komplett neues Bahnprodukt. In den folgenden zehn Jahren soll weitere neue Verbindungen folgen.

    Vom 13.02.2018
  • Walter Schoefer: "Wir haben aktuell keinen Bedarf für eine zweite Bahn." "Wir brauchen dringend mehr Platz"

    Interview Walter Schoefer, Geschäftsführer des Stuttgarter Flughafens, erläutert im Interview mit airliners.de die geplanten Kapazitätserweiterungen und erklärt, was sich der Flughafen vom Bahnprojekt Stuttgart 21 verspricht.

    Vom 16.03.2018
  • Flughafen München: Der Airport soll eine weitere S-Bahn-Anbindung bekommen. Baurecht für Erdinger Ringschluss erlassen

    26 Jahre nach Eröffnung des Flughafens München kommt die zweite Schienenanbindung in Fahrt: Das Eisenbahnbundesamt erlässt Baurecht für den Streckenabschnitt bis zur Stadtgrenze Erding.

    Vom 09.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus