Flughafen Paderborn/Lippstadt eröffnet Gebetsraum für muslimische Passagiere

01.09.2017 - 14:20 0 Kommentare

Am Flughafen Paderborn/Lippstadt können Reisende muslimischen Glaubens künftig einen eigenen Gebetsraum nutzen. Hierfür hat der Airport laut eigener Mitteilung in Zusammenarbeit mit dem Rat der Paderborner Muslime einen Raum eingerichtet, der ab sofort geöffnet ist. Er ist getrennt in zwei Bereiche. für Frauen und für Männer.

Eingang zum Airport Paderborn/Lippstatdt. - © © dpa - Friso Gentsch

Eingang zum Airport Paderborn/Lippstatdt. © dpa /Friso Gentsch

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Das Übergangsregierungsterminal am BER von außen. Bund übernimmt BER-Terminal

    Ein weiteres Stück des BER ist fertig: Das Übergangsterminal für die Regierung wird an den Bund übergeben. Die schnelle Bauweise kommt auch bei T2 zum Einsatz.

    Vom 04.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus