Flughafen Paderborn schafft elektrischen Gepäckförderbandwagen an

05.07.2016 - 11:11 0 Kommentare

Der Airport in Paderborn hat sich einen elektrisch betriebenen Gepäckförderbandwagen angeschafft. Mit dem "Power Stow" werde der Be- und Entladeprozess beschleunigt, hieß es in einer Mitteilung. Außerdem werde die Belastung durch Abgase reduziert.

Die Förderbandanlage

Die Förderbandanlage "Power Stow" hat ein verlängertes Rollenförderband. Es reicht bis zu 7,5 Meter in den Laderaum des Flugzeuges. © Airport Paderborn-Lippstadt

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • 2016 verzeichnete der Flughafen ein Fluggastaufkommen von 703.300 Passagieren. Paderborn kann im September zulegen

    Mit rund 95.000 Passagieren hat der Flughafen Paderborn im September eigenen Angaben zufolge vier Prozent mehr Gäste abgefertigt als im Vorjahresmonat. Das Plus sei vor allem auf Türkei- und Griechenlandverbindungen sowie steigende Fluggastzahlen im Linienverkehr nach Frankfurt und München zurückzuführen.

    Vom 18.10.2017
  • Flaggen wehen vor dem Airport Paderborn/Lippstadt. Paderborn-Lippstadt zieht positive Sommerbilanz

    Der Flughafen Paderborn-Lippstadt hat in der Urlaubsreisezeit zwischen Juni und August rund 281.000 Passagiere abgefertigt. Das bedeute einen Zuwachs von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte der Airport mit. Neben Mallorca und Antalya waren den Angaben nach auch Frankfurt und München stark nachgefragt.

    Vom 12.09.2017
  • Eingang zum Airport Paderborn/Lippstatdt. Flughafen Paderborn/Lippstadt eröffnet Gebetsraum für muslimische Passagiere

    Am Flughafen Paderborn/Lippstadt können Reisende muslimischen Glaubens künftig einen eigenen Gebetsraum nutzen. Hierfür hat der Airport laut eigener Mitteilung in Zusammenarbeit mit dem Rat der Paderborner Muslime einen Raum eingerichtet, der ab sofort geöffnet ist. Er ist getrennt in zwei Bereiche. für Frauen und für Männer.

    Vom 01.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus