Flughafen Nürnberg setzt auf Ökostrom

19.03.2018 - 08:12 0 Kommentare

Der Airport Nürnberg wird seit 1. Januar zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt. Der Liefervertrag ist auf zunächst zwei Jahre angelegt, wie ein Flughafensprecher gegenüber airliners.de bestätigte. Neben dem Einkauf von Ökostrom produziert der Airport mit einer eigenen Photovoltaikanlage auch selbst Strom.

Der Flughafen Nürnberg lässt Solarmodule auf den Dächern eines Flugzeughangars installieren. - © © Flughafen Nürnberg GmbH -

Der Flughafen Nürnberg lässt Solarmodule auf den Dächern eines Flugzeughangars installieren. © Flughafen Nürnberg GmbH

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Im Terminal am Flughafen Hamburg Hamburg will eine halbe Million von Easyjet

    Wegen mehr als 20 verspäteten Starts und Landungen im vergangenen Jahr fordert die Fluglärmschutzbeauftragte von Hamburg nun fast eine halbe Million Euro von Easyjet. Die Airline will die Vorfälle prüfen.

    Vom 02.03.2018
  • Der Berliner Flughafen-Technikchef Jörg Marks. BER-Technikchef Jörg Marks schmeißt hin

    Jörg Marks, Technikchef am künftigen Hauptstadtflughafen BER, schmeißt hin und bittet um die Auflösung seines Vertrages. Er wird die Flughafengesellschaft zum Jahresende verlassen. Von seinen ursprünglichen Aufgaben wurde er schon vor einem Jahr entbunden.

    Vom 20.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus