Flughafen Nürnberg setzt auf Ökostrom

19.03.2018 - 08:12 0 Kommentare

Der Airport Nürnberg wird seit 1. Januar zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt. Der Liefervertrag ist auf zunächst zwei Jahre angelegt, wie ein Flughafensprecher gegenüber airliners.de bestätigte. Neben dem Einkauf von Ökostrom produziert der Airport mit einer eigenen Photovoltaikanlage auch selbst Strom.

Der Flughafen Nürnberg lässt Solarmodule auf den Dächern eines Flugzeughangars installieren. - © © Flughafen Nürnberg GmbH -

Der Flughafen Nürnberg lässt Solarmodule auf den Dächern eines Flugzeughangars installieren. © Flughafen Nürnberg GmbH

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Von Bienen besetzte Honigwabe Fast zwei Tonnen Honig vom Flugplatz

    Schiene, Straße, Luft (17) Auf einmal interessiert sich alle Welt für die kleinen Flugmaschinen, die auch noch Mehrwert produzieren: Bienen. Gute Idee, denn auch Luft- und Schienenverkehr haben den Wert der Brummer schon erkannt, beobachtet Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 25.05.2018
  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus