Flughafen München setzt Wachstum auch im Februar fort

14.03.2016 - 09:10 0 Kommentare

Die Zahl der Fluggäste am Airport München ist im Februar gestiegen, genauso wie die der Starts und Landungen. Prozentual den größten Sprung machte das Frachtaufkommen.

Passagiere im Terminalgebäude des Münchener Flughafens. - © © FMG - Werner Hennies

Passagiere im Terminalgebäude des Münchener Flughafens. © FMG /Werner Hennies

Der Airport in München hat auch im zweiten Monat dieses Jahres seine Passagierzahlen steigern können. Das geht aus den Zahlen von Deutschlands zweitgrößtem Flughafen hervor. Demnach wurden an dem bayerischen Standort rund 2,8 Millionen Reisende abgefertigt. Das entspricht einem Plus von fast fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Die Flugbewegungen gingen ebenfalls um fünf Prozent nach oben. Insgesamt wurden rund 29.400 Starts und Landungen am Airport gezählt. Bei der Fracht konnte der Flughafen prozentual gesehen am stärksten zulegen: Das Cargoaufkommen stieg um neun Prozent auf rund 27.500 Tonnen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen, Passagierzahlen im Zeitraum der Monate von Februar 2015 bis Februar 2016.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Michael Kerkloh, Geschäftsführer des Flughafens München Flughafen München erwartet drei Prozent mehr Passagiere

    Für das vergangene Jahr meldet der Flughafen München nach einem Verkehrsrekord auch das beste Unternehmensergebnis der Geschichte. 2018 rechnet Airport-Chef Michael Kerkloh dank Lufthansa und Eurowings mit einem Passagierplus von rund drei Prozent.

    Vom 11.04.2018
  • Terminal 1 am Flughafen München München: Mehr als 400.000 Flugbewegungen

    Die Zahl der Flugbewegungen ist am Münchner Flughafen 2017 weiter angestiegen - aber noch nicht wieder auf Rekordniveau. Einen neuen Höchststand gibt es dagegen bei den Passagierzahlen.

    Vom 16.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus