Flughafen München kann drittes Quartal mit deutlichem Plus abschließen

10.10.2016 - 13:59 0 Kommentare

Mehr Passagiere, mehr Fracht, mehr Starts und Landungen - seit Jahresbeginn hat der Flughafen München seinen Wachstumskurs fortsetzen können. Vor allem der internationale Verkehr legte zu.

Blick auf den Flughafen München. - © © FMG - Michael Fritz

Blick auf den Flughafen München. © FMG /Michael Fritz

Der Münchner Flughafen stützt seine Forderung nach einer dritten Startbahn mit steigenden Flug- und Passagierzahlen: In den ersten neun Monaten 2016 gab es 300.000 Starts und Landungen, ein Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen mitteilte. Im ganzen Jahr erwarten Flughafenchef Michael Kerkloh und seine Kollegen sogar ein Wachstum von vier Prozent. Eine besonders starke Zunahme gab es im September um 6,7 Prozent auf insgesamt 36.690 Flüge.

Es flogen nicht nur mehr Maschinen, sondern auch mehr Menschen: Die Zahl der Fluggäste sei von Anfang Januar bis Ende September um 2,9 Prozent auf das neue Rekordniveau von rund 32,2 Millionen gestiegen. Ursache des Trends ist laut Management die starke Zunahme der internationalen Flüge.

© Flughafen München, Lesen Sie auch: Dritte Piste: Bayerische Wirtschaft reagiert mit Lob und Kritik auf Seehofer-Bekenntnis

Im Europaverkehr wurden den Angaben zufolge rund 19,7 Millionen Fluggäste gezählt, 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Interkontinentalverkehr wurden erstmals über fünf Millionen Fluggäste in den ersten neun Monaten eines Betriebsjahres registriert. Das entspricht einem Plus von 5,3 Prozent. Im innerdeutschen Verkehr stagnierte das Fluggastaufkommen bei einem Plus von 0,3 Prozent bei zirka 7,2 Millionen Passagieren.

Zulegen konnte auch der Cargobereich: Insgesamt wurden in den ersten neun Monaten des Jahres knapp 246.000 Tonnen Fracht am Münchner Flughafen umgeschlagen. Dies waren rund 10.000 Tonnen beziehungsweise 4,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und so viel wie noch nie zuvor, wie es weiter hieß.

Von: gk, dpa
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »