Flughafen München baut Innovations-Campus

08.03.2018 - 16:27 0 Kommentare

Mit dem "LabCampus" entsteht am Flughafen München bis 2025 ein unternehmens- und branchenübergreifendes Ideenzentrum. Nach Angaben des Flughafens soll der neue Gebäudekomplex Unternehmen anziehen, die sich in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Digitalisierung, Energie und Mobilität engagieren.

In vier Quartieren soll auf einer Fläche von 500.000 Quadratmeter Raum für Innovationen geschaffen werden. - © © FMM -

In vier Quartieren soll auf einer Fläche von 500.000 Quadratmeter Raum für Innovationen geschaffen werden. © FMM

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Lufthansa fordert weniger Slots für vier Airports

    Lufthansa verschärft den Ton in der Diskussion um die Verspätungsproblematik und richtet einen Appell an die Bundesregierung. Experten sehen in der Forderung andere Beweggründe als offiziell angegeben.

    Vom 28.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus