Flughafen Köln/Bonn ändert Fahrplan für Sanierung der Bahnen

28.01.2016 - 12:02 0 Kommentare

Am Flughafen Köln/Bonn wird die ursprünglich für 2017 geplante Generalsanierung der großen Start- und Landebahn um ein Jahr verschoben. Wegen des zu erwartenden steigenden Verkehrsaufkommens soll vorher die Querwindbahn komplett saniert werden, hieß es zur Begründung. Damit die große Bahn bis 2018 durchhält, soll sie ab dem kommenden Frühjahr teilsaniert werden.

Blick auf den Flughafen Köln/Bonn. - © © Airport Köln/Bonn -

Blick auf den Flughafen Köln/Bonn. © Airport Köln/Bonn

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • In der neuen Airport Lounge Europe stehen den Gästen eine Buffet- und Bistrozone, sowie ein Angebot an TV- und Printmedien zur Verfügung. Aus der "Europa Lounge" wird die "Airport Lounge Europe"

    Am Flughafen München ist die "Lounge Europe" runderneuert inklusive des Zusatzes "Airport" neu eröffnet worden. Sie bietet auf 200 Quadratmetern insgesamt 44 Sitzplätze, teilt der Flughafen mit. Die Nutzung der Lounge kostet rund 30 Euro.

    Vom 14.09.2017
  • Der Flughafen Köln-Bonn Nächtliche Betriebspause am Flughafen Köln/Bonn

    Unter anderem weil Gummiabrieb von der großen Piste am Flughafen Köln/Bonn entfernt werden muss, ist diese in der Nacht auf den 8. Oktober gesperrt. Da die Querwindbahn derzeit ebenfalls saniert wird, müssen anfallende Flüge verlegt werden, heißt es vom Flughafen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige Verlegung auf Ende Oktober möglich.

    Vom 14.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus