Flughafen Köln/Bonn steigt bei Abfertiger AHS ein

24.12.2015 - 10:25 0 Kommentare

Zum Jahreswechsel übernimmt der Flughafen Köln/Bonn Anteile am Handlingsunternehmen AHS. An der Kölner Lokalniederlassung beteiligt sich der Flughafen mit 49 Prozent, an der Hamburger Holding mit zehn. Weitere Flughäfen sind hier bereits Teilhaber: Hannover (29,75%), Hamburg (27,25%), Bremen (12%), Stuttgart (10%), Münster/Osnabrück (10%) und Nürnberg (1%).

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Köln-Bonn - © © Köln Bonn Airport -

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Köln-Bonn © Köln Bonn Airport

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Das Terminalgebäude des Bodensee-Airports Friedrichshafen. Planungen des Bodensee-Airports genehmigt

    Die Stadt Friedrichshafen und der Bodenseekreis haben die Finanzpläne des Flughafens Friedrichshafen genehmigt. Damit sei eine langfristige Planung möglich, so der Airport zu airliners.de. Das entwickelte Konzept sieht unter anderem ein 14 Millionen Euro hohes Darlehen der Gesellschafter vor.

    Vom 19.12.2017
  • Der Beirat des Flughafens Kassel-Calden. Kassel-Calden: Beirat nimmt Arbeit auf

    Am Flughafen Kassel-Calden hat der neu ausgerichtete Beirat seine Arbeit aufgenommen. Ziel ist es, die Geschäftsführung und die Gesellschafterversammlung in Zukunftsfragen zu beraten, wie der Flughafen mitteilte. Dem Beirat gehören Vertreter lokaler Unternehmen und Behörden an.

    Vom 13.02.2018
  • Das geplante Gebäude befindet sich direkt an der Zufahrt zum Flughafen-Terminal. Airport Leipzig/Halle baut für 45 Millionen Euro aus

    Zusammen mit dem Immobilienunternehmen KSW will der Flughafen Leipzig/Halle ein neues Büro-Gebäude bauen. Denn laut eines Medienberichts will der sächsische Airport weniger von Frachtkundin DHL abhängig sein.

    Vom 31.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus