Flughafen Köln/Bonn steigt bei Abfertiger AHS ein

24.12.2015 - 10:25 0 Kommentare

Zum Jahreswechsel übernimmt der Flughafen Köln/Bonn Anteile am Handlingsunternehmen AHS. An der Kölner Lokalniederlassung beteiligt sich der Flughafen mit 49 Prozent, an der Hamburger Holding mit zehn. Weitere Flughäfen sind hier bereits Teilhaber: Hannover (29,75%), Hamburg (27,25%), Bremen (12%), Stuttgart (10%), Münster/Osnabrück (10%) und Nürnberg (1%).

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Köln-Bonn - © © Köln Bonn Airport -

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Köln-Bonn © Köln Bonn Airport

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS), besichtigt am 18.07.2014 den "Contingency-Tower" der DFS auf dem Flughafen von Frankfurt am Main. DFS zieht gemischte Bilanz für 2017

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) zieht eine gemischte Bilanz für das vergangene Jahr. Trotz einem Rekord an Flugbewegungen sank der Gewinn deutlich. Verantwortlich seien die gesunkenen Gebühren.

    Vom 18.04.2018
  • Niki Lauda. Lauda Motion und Condor trennen sich endgültig

    Lauda Motion und Condor beenden Ende April ihre Kooperation. Beim Vertrieb setzt Nikis Laudas Airline offenbar ganz auf den neuen Anteilseigner Ryanair - er stellt auch Flugzeuge und Crews in Berlin und Düsseldorf zur Verfügung.

    Vom 09.04.2018
  • Boeing 737-800 der TUIfly Tui will die Hälfte ihrer Flugzeuge kaufen

    Der Reisekonzern Tui will künftig mehr Jets selbst kaufen und nur noch die Hälfte seiner Flugzeugflotte leasen. Für die Mittelstrecke hat er zwei weitere Boeing 737 MAX bestellt. Angetrieben wird das Unternehmen von verbesserten Finanzzahlen für das Winterhalbjahr.

    Vom 09.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus