Flughafen Köln/Bonn steigt bei Abfertiger AHS ein

24.12.2015 - 10:25 0 Kommentare

Zum Jahreswechsel übernimmt der Flughafen Köln/Bonn Anteile am Handlingsunternehmen AHS. An der Kölner Lokalniederlassung beteiligt sich der Flughafen mit 49 Prozent, an der Hamburger Holding mit zehn. Weitere Flughäfen sind hier bereits Teilhaber: Hannover (29,75%), Hamburg (27,25%), Bremen (12%), Stuttgart (10%), Münster/Osnabrück (10%) und Nürnberg (1%).

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Köln-Bonn - © © Köln Bonn Airport -

Blick vom Vorfeld auf den Flughafen Köln-Bonn © Köln Bonn Airport

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Luftaufnahme des Flughafen Düsseldorf. Flughafen Düsseldorf will Businesspark erweitern

    Die Grundstücke in der Düsseldorf Airport City I sind alle vermarktet, nun plant der Flughafen eine Erweiterung des Businessparks. Dazu soll laut Mitteilung der westliche Bereich des Airportgeländes genutzt werden. Das Bebauungsplanverfahren laufe bereits.

    Vom 17.11.2017
  • Menschen sitzen auf dem Flugplatz Steinrücken bei Coburg (Bayern) vor dem Tower und einem Hangar. Kein neuer Flugplatz in Coburg

    Die Pläne für einen neuen Flugplatz in Coburg sind fallen gelassen worden. Stattdessen soll der bisherige Landeplatz bestehen bleiben und der Bamberger Flugplatz erweitert werden.

    Vom 09.11.2017
  • Airbus der Air China am Flughafen Wien. Air China zeichnet Airport Wien aus

    Air China hat die Bodenverkehrsdienste des Flughafen Wiens als "Best Ground Handling Agent" ausgezeichnet. Bewertet werden dabei jährlich laut Flughafen die Pünktlichkeit bei der Flugzeugabfertigung, garantierte Sicherheit auf dem Vorfeld, Zuverlässigkeit bei der Gepäckabfertigung und Kundenzufriedenheit. Air China fliegt bis zu vier Mal pro Woche nach Wien.

    Vom 08.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus