Flughafen Leipzig/Halle wird vom Intercity-Netz abgekoppelt

12.02.2016 - 12:28 0 Kommentare

Ab dem 19. Februar ist der Flughafen Leipzig/Halle vom Intercity-Netz abgekoppelt. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember wird der Airport nicht mehr von Intercity-Zügen angesteuert, teilte die Deutsche Bahn mit. Hintergrund der Maßnahme sind Verspätungen, die wegen Bauarbeiten an den Bahnknoten Leipzig, Halle und Magdeburg entstehen.

Fernbahnhof am Flughafen Leipzig-Halle - © © Flughafen Leipzig-Halle - Uwe Schoßig

Fernbahnhof am Flughafen Leipzig-Halle © Flughafen Leipzig-Halle /Uwe Schoßig

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Leipzig/Halle ist das zweitgrößte Frachtdrehkreuz Deutschlands. Flughafen Leipzig/Halle kooperiert im Frachtbereich stark mit China

    Der Flughafen Leipzig/Halle hat sich auf einen engen Austausch bei dem Know-How von Frachtabfertigung mit der Hubei Provincial Communications Investment Group (größtes Unternehmen der Provinz Hubei), und SF Express (führender chinesischer Expresslogistiker) verständigt. Das Memorandum of Understanding beinhaltet auch den Personaltausch.

    Vom 24.11.2017
  • Einweiser auf dem Vorfeld des Flughafens Köln/Bonn. Bahn in Köln/Bonn erneut gesperrt

    Am Flughafen Köln/Bonn muss erneut die große Start- und Landebahn gesperrt werden. Wegen Dauerregens konnten die Wartungsarbeiten im Oktober nicht zu Ende gebracht werden, daher wird die Piste laut Airport in der Nacht vom 11. auf den 12. November noch einmal gesperrt. Da derzeit auch die Querwindbahn saniert wird, müssen Flüge in dieser Zeit umgeleitet werden.

    Vom 06.11.2017
  • Der Flughafen in Dresden. Neuer Tarifvertrag für Angestellte der Mitteldeutschen Flughäfen

    Verdi und die Mitteldeutsche Flughafen AG haben sich auf einen neuen Mantel- und Vergütungstarifvertrag geeinigt. Die 1000 Beschäftigten werden demnach ab März 2018 vier Prozent mehr Lohn bekommen. Im November werde es zudem eine Einmalzahlung von 1150 Euro geben. Das umfassende Paket werde auch 30 Tage Grundurlaub sowie zusätzliche freie Tage für Schichtarbeiter enthalten.

    Vom 27.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus